Nebenwirkungen von Blutgerinnungshemenden Medikamenten für Herzoperierte

2 Antworten

Vielen Dank fuer deine Kommentare und entschuldige, dass ich erst jetzt antworte, sie wurde in Tunesien operiert und da werden nur mechanische Herklappen eingesgetzt, die Chirurgen, die man da hat, haben nur ein uraltes Wissen, was sie vom Westen erworben haben.... die Frage zu der Klappe kann ich leider nicht beantworten, ich muesste sie dann noch fragen oder bei Gelegenheit in die Akten schauen, sowas ist natuerlich sehr bloed, vor allem dass sie jetzt schon in diesem fruehen Alter weiss, was ihre Zukunft betrifft, ich weiss nicht mehr, wie ich ihr helfen kann :-)

Das ist eigentlich unüblich Mädchen in dem Gebärfägigen Alter oder davor, eine Mechanische Herzklappe einzubauen, üblich ist eine Biologische Klappe, damit die Frauen Kinder bekommen können, bei deiner Schwester sieht es so aus, das sie Marcumar nehmen muss und dadurch die Schwangerschaft und Geburt gefährlich ist, sie könnte bei der Geburt verbluten, meistens geht so eine Schwangerschaft auch nicht gut Ich verstehe nicht warum die Chirurgen das nicht bedacht haben.

Du kannst hier mal darüber nachlesen:

http://www.die-herzklappe.de/forums/index.php?showtopic=5947&hl=schwangerschaft

Für küstliche Herzklappenträger darf nur Marcumar gegeben werden alle anderen Gerinnunghemmer sind nicht zugelassen

Nochmal eine Frage von mir, welche Klappe ist denn bei deiner Schwester gewechselt worden, bei mir wurde die Mitralklappe getauscht, ich habe eine Bioklappe und muss keinen Gerinnungshemmer nehmen

0
@Mahut

Vielen Dank fuer deine Kommentare und entschuldige, dass ich erst jetzt antworte, sie wurde in Tunesien operiert und da werden nur mechanische Herklappen eingesgetzt, die Chirurgen, die man da hat, haben nur ein uraltes Wissen, was sie vom Westen erworben haben.... die Frage zu der Klappe kann ich leider nicht beantworten, ich muesste sie dann noch fragen oder bei Gelegenheit in die Akten schauen, sowas ist natuerlich sehr bloed, vor allem dass sie jetzt schon in diesem fruehen Alter weiss, was ihre Zukunft betrifft, ich weiss nicht mehr, wie ich ihr helfen kann :-)

0
@Mahut

Vielen Dank fuer deine Kommentare und entschuldige, dass ich erst jetzt antworte, sie wurde in Tunesien operiert und da werden nur mechanische Herklappen eingesgetzt, die Chirurgen, die man da hat, haben nur ein uraltes Wissen, was sie vom Westen erworben haben.... die Frage zu der Klappe kann ich leider nicht beantworten, ich muesste sie dann noch fragen oder bei Gelegenheit in die Akten schauen, sowas ist natuerlich sehr bloed, vor allem dass sie jetzt schon in diesem fruehen Alter weiss, was ihre Zukunft betrifft, ich weiss nicht mehr, wie ich ihr helfen kann :-)

0
@Mahut

Vielen Dank fuer deine Kommentare und entschuldige, dass ich erst jetzt antworte, sie wurde in Tunesien operiert und da werden nur mechanische Herklappen eingesgetzt, die Chirurgen, die man da hat, haben nur ein uraltes Wissen, was sie vom Westen erworben haben.... die Frage zu der Klappe kann ich leider nicht beantworten, ich muesste sie dann noch fragen oder bei Gelegenheit in die Akten schauen, sowas ist natuerlich sehr bloed, vor allem dass sie jetzt schon in diesem fruehen Alter weiss, was ihre Zukunft betrifft, ich weiss nicht mehr, wie ich ihr helfen kann :-)

0

Was möchtest Du wissen?