Nebenwirkungen von Blutgerinnungshemenden Medikamenten für Herzoperierte

2 Antworten

Vielen Dank fuer deine Kommentare und entschuldige, dass ich erst jetzt antworte, sie wurde in Tunesien operiert und da werden nur mechanische Herklappen eingesgetzt, die Chirurgen, die man da hat, haben nur ein uraltes Wissen, was sie vom Westen erworben haben.... die Frage zu der Klappe kann ich leider nicht beantworten, ich muesste sie dann noch fragen oder bei Gelegenheit in die Akten schauen, sowas ist natuerlich sehr bloed, vor allem dass sie jetzt schon in diesem fruehen Alter weiss, was ihre Zukunft betrifft, ich weiss nicht mehr, wie ich ihr helfen kann :-)

Das ist eigentlich unüblich Mädchen in dem Gebärfägigen Alter oder davor, eine Mechanische Herzklappe einzubauen, üblich ist eine Biologische Klappe, damit die Frauen Kinder bekommen können, bei deiner Schwester sieht es so aus, das sie Marcumar nehmen muss und dadurch die Schwangerschaft und Geburt gefährlich ist, sie könnte bei der Geburt verbluten, meistens geht so eine Schwangerschaft auch nicht gut Ich verstehe nicht warum die Chirurgen das nicht bedacht haben.

Du kannst hier mal darüber nachlesen:

http://www.die-herzklappe.de/forums/index.php?showtopic=5947&hl=schwangerschaft

Für küstliche Herzklappenträger darf nur Marcumar gegeben werden alle anderen Gerinnunghemmer sind nicht zugelassen

50

Nochmal eine Frage von mir, welche Klappe ist denn bei deiner Schwester gewechselt worden, bei mir wurde die Mitralklappe getauscht, ich habe eine Bioklappe und muss keinen Gerinnungshemmer nehmen

0
2
@Mahut

Vielen Dank fuer deine Kommentare und entschuldige, dass ich erst jetzt antworte, sie wurde in Tunesien operiert und da werden nur mechanische Herklappen eingesgetzt, die Chirurgen, die man da hat, haben nur ein uraltes Wissen, was sie vom Westen erworben haben.... die Frage zu der Klappe kann ich leider nicht beantworten, ich muesste sie dann noch fragen oder bei Gelegenheit in die Akten schauen, sowas ist natuerlich sehr bloed, vor allem dass sie jetzt schon in diesem fruehen Alter weiss, was ihre Zukunft betrifft, ich weiss nicht mehr, wie ich ihr helfen kann :-)

0
2
@Mahut

Vielen Dank fuer deine Kommentare und entschuldige, dass ich erst jetzt antworte, sie wurde in Tunesien operiert und da werden nur mechanische Herklappen eingesgetzt, die Chirurgen, die man da hat, haben nur ein uraltes Wissen, was sie vom Westen erworben haben.... die Frage zu der Klappe kann ich leider nicht beantworten, ich muesste sie dann noch fragen oder bei Gelegenheit in die Akten schauen, sowas ist natuerlich sehr bloed, vor allem dass sie jetzt schon in diesem fruehen Alter weiss, was ihre Zukunft betrifft, ich weiss nicht mehr, wie ich ihr helfen kann :-)

0
2
@Mahut

Vielen Dank fuer deine Kommentare und entschuldige, dass ich erst jetzt antworte, sie wurde in Tunesien operiert und da werden nur mechanische Herklappen eingesgetzt, die Chirurgen, die man da hat, haben nur ein uraltes Wissen, was sie vom Westen erworben haben.... die Frage zu der Klappe kann ich leider nicht beantworten, ich muesste sie dann noch fragen oder bei Gelegenheit in die Akten schauen, sowas ist natuerlich sehr bloed, vor allem dass sie jetzt schon in diesem fruehen Alter weiss, was ihre Zukunft betrifft, ich weiss nicht mehr, wie ich ihr helfen kann :-)

0

Reiseapotheke - dm-Brausetabletten bei Durchfall - Erfahrungen?

Hallo! Ich bereite gerade meine Reiseapotheke vor. Da möchte ich auch gerne etwas gegen Durchfall mitnehmen, weil mein Magen-Darm-Trakt ohnehin schon angegriffen ist und ich vor 3 Jahren am selben Urlaubsziel auch einige Tage Durchfall hatte.

Jetzt bin ich in der letzten dm-Zeitschrift zufällig auf ein neues Produkt gestoßen, das für die Reiseapotheke empfohlen wird und "Durchfall akut" heißt.

Das sind Brausetabletten mit Orangengeschmack und auf der Verpackung steht: "Medizinprodukt - zur Behandlung von akutem Durchfall, - mit Elektrolyten, hilft beim Ausgleich von Salz- und Flüssigkeitsverlust, - auch für Kleinkinder; klinisch geprüfter Wirkstoff."

Ich finde das hört sich doch erstmal ganz gut an, dachte mir, das könnte vielleicht eine Alternative sein, weil ich Kohletabletten einfach ekelig finde. Ich habe dann mal eine Packung mitgenommen (weil meine Eltern sowieso auch was brauchen).

  • Erste Frage: Kennt jemand von euch zufällig dieses Produkt? http://www.dm.de/cms/servlet/segment/de_homepage/dasgesundeplus_home/dgp_produkte/dgp_produkte_pharma/dgp_produkte_pharma_magen_darm_verdauung/194396/das-gesunde-plus-durchfall-akut.html;jsessionid=9E2EAD1E9AD96578708A9295105093F4.hpworker1

Ich habe mir dann auch mal die Packungsbeilage durchgelesen. Da steht u.a. folgendes:

"Wie wirkt Das Gesunde Plus Durchfall akut?

Das Gesunde Plus Durchfall akut ist ein natürliches Produkt zur Behandlung von akutem Durchfall. Es besitzt eine Zweifachwirkung und fördert die schnellere Genesung...

... Durchfall akut enthält ein Tonmineral, das eine hohe Bindungskapazität für durchfallverursachende Substanzen wie Toxine, Viren und Bakterien besitzt.

Es bildet einen Film auf der Darmschleimhaut und schützt diese somit vor Kontakt mit den durchfallverursachenden Substanzen.

Die Elektrolyte ... helfen zusätzlich, die durch den Durchfall bedingten Mineralstoffverluste wieder auszugleichen.

...

Es wirkt rein physikalisch, der Wirkstoff wird nicht vom Körper aufgenommen oder verstoffwechselt und unverdaut auf natürliche Weise vom Körper ausgeschieden."

Da steht aber auch, dass man das nicht nehmen soll, "wenn sie gleichzeitig andere Medizinprodukte oder Arzneimittel nehmen"

  • Und da kommt meine zweite Frage: Das verstehe ich nicht so ganz, da ja auch drin steht, dass es nicht vom Körper aufgenommen und nicht verstoffwechselt wird. Dann kann es doch eigentlich gar nicht zu Wechselwirkungen kommen, oder? (Falls das hilft, ich nehme regelmäßig Valoron 50/4 mg (1x1), Pantoprazol 20 mg (1x2) und Motilium 10 mg (3x1))

Dürfte ich die Brausetabletten dann wirklich nicht nutzen?

Wäre super, wenn ihr mir zu den zwei Fragen was sagen könntet, da mein Hausarzt noch im Urlaub ist und erst kurz bevor ich fahre wieder da ist.

Danke!

...zur Frage

Interaktionen von Medikamenten mit Johanniskraut?

Hallo, ich schwöre sehr auf die Naturheilkunde und wende diese auch sehr gern an. Nun habe ich aber gehört, dass Johanniskraut auch schädlich sein kann und mit anderen Medikamenten interagiert.... stimmt das? Ich mache mir nämlich Sorgen um meinen Schwiegervater, der nicht mehr der Jüngste ist und gerne Joniskraut zu sich mimmt, jedoch gleichzeitig auch Medikamente gegen zu hohen Blutdruck nimmt.... Muss ich mir nun Sorgen machen oder ist das kein Problem?

...zur Frage

Schwitzen auch wenn mir gar nicht warm ist...

Hallo! In den letzten Wochen/Monaten habe ich eine seltsame Beobachtung gemacht. Ich bin ganz oft schweißnass unter den Armen, auch wenn ich gar nicht geschwitzt habe, wenn mir gar nicht warm ist. Manchmal sogar obwohl ich friere. Und wenn ich schwitze, dann sind die Ränder unter den Armen noch größer.

Das ist mir doch recht unangenehm und ich achte bei der Kleiderwahl schon darauf, Farben anzuziehen, bei denen diese Schweißflecken nicht so auffallen (z.B. dunkle Farben).

Ich habe schon verschiedene Deos ausprobiert, auch solche, die anpreisen, man würde damit 24 oder 48 Stunden trocken bleiben. Oder solche die angeblich eine Bildung von Schweißrändern unterdrücken. Ich habe mir auch die Achseln rasiert. Aber irgendwie hilft da nichts. Zum Glück riecht es wenigstens nicht...

Wodurch kann sowas denn kommen? Hat da jemand eine Idee?

Kann das eventuell mit Medikamenten zusammenhängen, die ich nehmen muss (Valoron ret. 50/4mg, Pantoprazol 20 mg (seit Sept., vorher Omeprazol), Amitriptylin 10 mg, bei Bedarf Vomex)? Können das Nebenwirkungen sein, auch wenn ich die Medikamente schon länger nehme?

Und was kann ich tun - außer ggf. das Medikament wechseln, wenn es davon kommen sollte?

Für einen guten Rat wäre ich sehr dankbar!

...zur Frage

Wie kann man schnell die Medikamenten Nebenwirkung Herzrasen stoppen?

Meine Freundin muss ein Medikament einnehmen, das unter anderem Herzrasen verursacht. Sie nimmt es seit 3 Tagen und hat nun im Liegen eine Herzfrequenz von 132 S/min. Nach dem aufstehen geht sie auf 150 S/min hoch. Was kann sie nun dagegen machen?

...zur Frage

Kann ich meine Dosis selber ändern?

Hallo, ich muss gerade vorübergehend ein Bluthochdruck mittel einnehmen. Am Wochenende habe ich gemerkt, dass mein Blutdruck ganz schön im Keller ist durch die Tabletten. Ich würde am liebsten meine Dosos ändern und statt morgens eine ganze Tablette nur noch eine halbe einnehmen. Kann ich das so machen???? Es ist so zeitraubend einen Termin bei meinem Arzt zu bekommen.

...zur Frage

Welche Tabletten darf ich teilen und welche nicht?

Auf manchen Tabletten ist eine Kerbe eingebracht auf anderen nicht. Darf man die Tabletten trotzdem teilen? Wie ist das bei Kapseln? Darf man die öffnen und die Wirkstoffkügelchen z.B. ins Getränk oder Essen rühren? Ich schlucke nicht so gerne so dicke Pillen und Kapseln.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?