Nebenwirkungen Naproxen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast du denn den Beipackzettel der Tabletten nicht mehr, ich habe ihn dir mal reingestellt:

hier findest du ihn: http://www.apotheken-umschau.de/do/extern/medfinder/medikament-arzneimittel-information-Dolormin-Schmerztabletten-Filmtabletten-A13734.html

Wenn du bei Google Dolormin oder Naproxen eingibst, findest du sogar Seiten mit den Nebenwirkungen.

Tatlim1987 15.05.2014, 14:58

Ich weis dass diese Nebenwirkungen auftreten können, ich versteh nur nicht wieso das jetzt auf einmal passiert. Wo ich doch nie Probleme hatte. Aber danke dir fürs Reinstellen :-)

2

Hallo Tatlim,

Du schreibst ich nehme die Tabletten immer. Nun weis ich nicht was immer heißt täglich oder nach Bedarf? Das genannte Medikament ist ein NSAR ( nichtsteroidalen Antirheumatika) was ziemlich auf den Magen usw. gehen kann. Nun würde ich an Deiner Stelle zumindest einmal zum Hausarzt gehen und dem genauer sagen wie oft Du diese Medikament Dolormin (Wirkstoff Naproxen) nimmst ...

Denn Du schreibst von Magenkrämpfen und hast die Tablette Aufgrund starker Menstruationsbeschwerden genommen.

Also gehe zu einem Arzt und sprich mit ihm darüber. Sollte sich das Ganze wieder bessern und Du weiter das Medikament nehmen frage den Arzt zumindest nach einem Medikament zum Magenschutz.

VG Stephan

Was möchtest Du wissen?