Nebenwirkungen bei Tetanus Impfung

3 Antworten

Dein Körper reagiert auf Krankheitserreger, die in abgeschwächter Form in deinen Körper eingedrungen sind. Das ist völlig normal und keine Sache, die man sofort behandeln muss. Der Organismus kann sich durchaus auch selber helfen, du musst ihn nur lassen. Nach ein paar Tagen ist das wieder vorbei.

Hallo Lucy,

das Leben ist voller Nebenwirkungen. Bei solchen Impfungen kann es schon einmal zu Grippe ähnlichen Symptomen kommen Wir wissen aber nicht wie es um Deine Gesundheit allgemein steht ob Du kurz vorher erkrankt warst odgl..Wenn es in Einzelfällen zu Nebenwirkungen kommt wendet man sich doch an den Hausarzt!

Tetanus, auch Wundstarrkrampf genannt, ist eine häufig tödlich verlaufende Infektionskrankheit, welche die muskelsteuernden Nervenzellen befällt und durch das Bakterium Clostridium tetani ausgelöst wird. ( Wikipedia)

Man sollte aber deswegen nicht Impfungen ablehnen: Denn wir haben uns ja so ein Stück weiter entwickelt Nicht wie die heilige Paula ...

Die heilige Paula von Rom (347 - 404) appellierte an ihre Nonnen: "Ein sauberer Körper und ein sauberes Kleid bedeuten eine unsaubere Seele."

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/geschichte-der-hygiene-von-der-deutungshoheit-ueber-die-hautpore-1.1462374-3

VG Stephan

Was möchtest Du wissen?