Nebenwirkung nach Pneumokokkenimpfung

1 Antwort

Hallo katwiesel,

diese Reaktion gehört zu den Nebenwirkungen.

Welche Nebenwirkungen können auftreten?

An der Injektionsstelle kann es zu leichten Reaktionen wie Rötung, Schwellung oder kleinen Verhärtungen kommen, die meist von alleine bald wieder verschwinden. Zudem kann es zu Fieber, Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen, Muskel- und Gelenkschmerzen, vermindertem Appetit und Schläfrigkeit kommen. Sehr selten wird unter anderem von Krampfanfällen (einschließlich Fieberkrämpfen), Erbrechen, Durchfall, Ausschlag, Lymphadenopathie (Vergrößerung der Lymphknoten) im Bereich der Injektionsstelle oder einer Hautrötung (im Gesicht und/oder am Körper) berichtet

http://www.netdoktor.at/health_center/impfen/pneumokokken.shtml

LG Bobbys :)

Fieber nach FSME-Impfung

Hab mich gestern gegen FSME impfen lassen, jetzt hab ich leichtes Fieber. Sollte ich morgen nochmal zum Arzt oder kann das halt mal vorkommen und ist nicht weiter schlimm?

...zur Frage

Nebenwirkung nach Kombiimpfung?

Hallo, ich habe mal eine Frage, Habe am 15.07 eine Kombiimpfung gegen Tetanus, Kinderlähmung, Dyphterie und Keuchhusten ( Impfstoff: Repevax) bekommen. Nun habe ich seit dieser Zeit ein leichtes Schmerzgefühl in beiden Armen, ist ein Gefühl wie Schwäche und leichtes Muskelziehen. Kann das eine Nebenwirkung der Impfung sein oder steckt was anderes dahinter? Hatte bisher noch keine Probleme nach Impfungen. War allerdings die erste in solcher Kombination.

...zur Frage

Nebenwirkungen der Zeckenimpfung - Augenschmerzen, Beckenschmerzen

Hallo, wurde am Donnerstag letzte Woche (vor 5 Tagen) zum ersten Mal gegen Zecken geimpft und habe seitdem Augenschmerzen und starke Schmerzen im Becken/Steißbein/Rücken Bereich. Unerträglich!

Laut Nebenwirkungen sind Augenschmerzen seehr selten < als 1 von 10.000 Geimpften und ebenso Beckenschmerzen. Leider finde ich nirgends eine Angabe unter Nebenwirkungen wie lange diese Schmerzen und Symptome anhalten können. Weiß jemand vielleicht einen Rat oder hat eine ähnliche Erfahrung gemacht?

Wie lange diese Schmerzen noch andauern können? Der Hausarzt ist leider keine große Hilfe, in dem er meint, das kann nicht von der Impfung kommen .... da bin ich aber ganz anderer Meinung

Danke!

...zur Frage

Ist es schlimm, wenn man nicht gegen Pneumokokken geimpft ist?

Ich musste gestern wegen einer Hepatitis Impfung meinen Impfpass vorzeigen. Da ist dem Arzt aufgefallen, dass ich nicht gegen Pneumokokken geimpft worden bin als Kind. Ist das schlimm? Muss ich das noch nachmachen jetzt oder nicht?

...zur Frage

Wer hat Erfahrung mit einer Gamma Knife Bestrahlung

Nach einer Gamma Knife Bestrahlung im Jahre 2010 treten jetzt Sehstörungen auf. Ist das Zufall und hat mit der Bestrahlung nichts zu tun. Laut Doc ist mit den Augen alles ok. Hat jemand im Bekanntenkreis Erfahrung damit oder irgendeine Info?

...zur Frage

Möglicherweise Hodenkrebs ?

Schönen Guten Abend zusammen,

ich hätte da mal eine Frage. Seit etwa einer Woche merke ich ein leichtes Ziehen/Drücken (schwer zu beschreiben) am rechten Hoden und konnte auch einen etwa 10x10mm großen Knubbel ertasten. Da kommt mir natürlich als erstes Hodenkrebs in den Sinn, da die Symptome ja fast eindeutig sind (?).

Ich glaube es hat damit angefangen das ich bei Sport versehentlich einen leichten Tritt in dem Bereich abbekommen habe. Ob der Knubbel vorher bereits vorhanden war kann ich nicht 100%-ig sagen aber ich meine eher nicht. Es schmerzt im normalen Zustand überhaupt nicht, ich merke nur das Ziehen/Drücken. Leichte Schmerzen treten nur auf wenn ich den Knubbel etwas zusammendrücke. Äußerlich sieht alles ganz normal aus. Andere Beschwerden konnte ich bisher nicht feststellen.

Solange es nicht besser wird werde ich auf jeden Fall mal zum Doc gehen. Mich würde nur vorher eure Meinung dazu interessieren ob es gleich Hodenkrebs sein muss oder auch etwas anderes, vielleicht sogar relativ harmloses.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?