Naturheilmittel nach Weisheitszahnop?

2 Antworten

Du kannst gern Arnika verwenden, wenn du willst. Aber das einfachste ist kühlen, kühlen, kühlen. Das das die Wundheilung behindert ist mir neu. Wenn das so wäre, dann würden das die Zahnärzte wohl kaum empfehlen. Kühlst du am ersten Tag ordentlich, aber nicht zu kalt, dann brauchst du das am zweiten Tag gar nicht mehr. Außerdem ist das Ausmaß der Schwellung auch davon abhängig wie komplizert die Extraktion war, bzw. wie sehr der Arzt bei einem rumgefuhrwerkt hat. Das mit den Milchprodukten kenne ich auch, kann es aber nicht genau erklären. Könnte aber auch ein Ammenmärchen aus grauer Vorzeit sein, keine Ahnung.... ;-)

Es stimmt, Arnica Globuli helfen gegen Schwellungen. Allerdings muss man sie für diese Wirkung direkt nach dem verursachenden Ereignis einnehmen. Schaden tun sie nun aber auch nicht. Auch empfehlenswert sind Ledum Globuli. Sie tragen auch zur Linderung des Schmerzes nach einem Zahneingriff bei.

Danke. Bringen die ArnicaGlobulis jetzt gar nichts mehr?

0

Was möchtest Du wissen?