Natürliche Vitamin D Quellen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Vitamin D unterstützt und fördert die aktive Calciumaufnahme aus dem Darm. Vitamin D Lieferant Nr.1 ist das Sonnenlicht. Zusätzlich findest du viel Vitamin D in fettreichem Seefisch wie Hering, Lachs, Thunfisch und Makrele.

Vitamin D unterstützt und fördert die aktive Calciumaufnahme aus dem Darm. Vitamin D Lieferant Nr.1 ist das Sonnenlicht. Zusätzlich findest du viel Vitamin D in fettreichem Seefisch wie Hering, Lachs, Thunfisch und Makrele.

Vitamin D bekommst entweder Du im Sommer mit viel Zeit an der frischen Luft oder auf Grund fehlender Zeit in einem guten bzw. geprüften Sonnenstudio mit Beratung. Dort erklärt man Dir, wie viel Minuten, je nach Hauttyp, Du verträgst. Im Herbst/Winter bekommst Du nur über das Solarium (mit UV-B-Licht!) einfach und ausreichend Vitamin D. UV-Licht bringt Dir "natürliches" Vitamin D. Der Körper produziert es dann selbst. Und auch nur soviel wie Du brauchst. 1x die Woche (ca. 10-15Min.) reichen völlig aus.

Was möchtest Du wissen?