natürlich appetit zügeln?

3 Antworten

Ein guter Weg ist es, generell gesund zu essen: Von gesunder Kost wird man in der Regel schneller und länger satt als mit Fast Food oder anderweitig Ungesundem, vor allem im Vergleich zum Kalorienanteil. Bei Zucker speziell kommt zusätzlich noch hinzu, dass der Insulinspiegel kurzfristig sehr ansteigt, innerhalb von relativ kurzer Zeit aber wieder absinkt und zwar auf ein solches Tief, dass unser Körper eine Heißhungerattacke bekommt und man den dringenden Wunsch hat, den Insulinspiegel auf die gleiche Weise wieder aufzufüllen.

Daher ist es am Besten, man verzichtet auf sogenannte Zwischenmahlzeiten komplett und hat stattdessen 3 richtige Mahlzeiten über den Tag. Falls man zwischendurch unbedingt etwas möchte bietet sich ein gesunder Snack an wie z. B. ein Apfel, eine Karotte etc.

Wenn man eine ganze Weile fast nur Gesundes zu sich nimmt verändert sich auch der Geschmackssinn und man erlebt manches, was einem vorher fad vorkam als lecker/interessant/...:

So esse ich seit über 2 einhalb Jahren so gut wie keinen Zucker aus gesundheitlichen Gründen und als ich nach ein paar Monaten wieder ein sog. "Zopfbrot" probierte, kam es mir vor, als ob ich einen richtig süßen Kuchen essen würde, während ich dies zuvor als allenfalls ganz leicht süß empfunden hätte. Aus diesem Grund finden Menschen, welche immer gezuckerte Getränke wie Fanta trinken, Getränke wie Tee oder pures Wasser oder sogar Fruchtsäfte "langweilig", da der Geschmackssinn schon so weit an das übertrieben Süße gewöhnt und abgestumpft ist.

Lebensmittel die lange satt machen sind z. B. Nudeln, Reis, Kartoffeln, Linsen, Erbsen, Bohnen, Hirse, Mais, Brot...

Und bei Gemüse und Obst kannst Du gar nicht so viel an Kalorien essen, wie Du bei Süßigkeiten in Versuchung wärst zu essen.

Zudem kann viel Trinken auch helfen, da der Bauch zwischendurch immer wieder "gefüllt" wird.

Zu Brot oder anderen Getreideprodukten noch ein Punkt: Bei diesen sind die Vollkorn-Varianten vorzuziehen, denn sie enthalten komplexe Kohlenhydraten im Gegensatz zu den einfachen Kohlenhydraten z. B. bei Weißbrot. Lebensmittel mit komplexen Kohlenhydraten haben die höchste Nährstoffdichte und sorgen für einen stabilen Blutzuckerspiegel. Daher benötigt man viel mehr Weißbrot zum Sattwerden und bekommt viel eher wieder Hunger, als wenn man ein Vollkornbrot essen würde.

0

Also erstmal herzlichen Glückwunsch! Problem erkannt! Das ist ja immer der erste Schritt. Von irgendwelchen chemischen Appetitzüglern würd ich auch die Finger lassen. Sowas ist nur was für Leute mit massivem Übergewicht unter ärztlicher Aufsicht. Wenn ich mal Speck verlieren will, nehm ich immer Khiao konjac (gibts auch bei Douglas), damit ist man schneller satt und stopft sich nicht so endlos Kalorien rein. Funktioniert tadellos.

Im Ernst, bei Douglas, dem Schminkeladen? In Kapselform? Das ist doch sauteuer. Das Glucomannan als Pulver aus der Wurzel des Koniacbaumes bekommt man (vermutlich) erheblich günstiger, siehe Link. Zudem kannst Du das Pulver in der Küche einsetzen, z. B. als Bindemittel für Soßen oder Eintopf. Vergleich mal die Gewichte der Kapseln mit dem reinen Pulver.

https://www.amazon.de/Nutrivid-Glucomannan-nat%C3%BCrlicher-Appetitz%C3%BCgler-S%C3%A4ttigungsgef%C3%BChl/dp/B01LWL5BQV/ref=sr_1_2?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=glucomannan+pulver&qid=1612358748&sr=8-2

1
@Winherby

60 Glucomannan-Kapseln kosten in der Apotheke 9,75€ von Medicura. Erhältlich ab knapp 5€ ( siehe medizinfuchs. de) PZN: 11887319. Gunstigste Apotheke ist eine gute Versandapotheke, mit der ich gute Erfahrung mit einer Bestellgemeinschaft machte. Das ist die Apotal. de mit 4,99€

1
@kllaura

Ja, das ist schon eine gewaltige Ersparnis im Vergleich zu Douglas. Und selbst dann ist das Pulver im Beutel für 12,49 € noch immer gnadenlos günstiger. Wieviele Gramm enthält denn eine Kapsel von Medicura? Dann rechne mal hoch, wieviele Kapseln Du mit 250 Gramm füllen kannst. LG

1
@Winherby

250g Konjakmehl gibt es in der Bepotheke ab 14,42€.und regulär ab 22,04€. Die Kapseln haben nur 0,4-0,6g (600mg)

0

Vor jeder Mahlzeit 3 gehäufte Esslöffel Flohsamen mit einem grossen Glas Wasser. Vorsicht: wirkt anregend auf die Verdauung.

Nach jeder Mahlzeit oder bei Lust auf Süsses Zähne putzen. Zahncremes enthalten als Schaumbildner Natriumlaurylsulfat, das die Geschmacksrezeptoren für süß besetzt. Süsses schmeckt dann nicht besonders.

Statt Süsses Sonnenblumenkerne essen. Wenn man sie gut kaut, schmecken sie auch süß. Die Stärke wird durch Enzyme im Speichel zu Zucker umgewandelt. Und ohne reichlich Wasser bekommt man das nicht runter.

Die Ernährung umstellen. Kein Zucker, kein Getreide, keine Kartoffeln. Google -> nährwerttabelle mit glykämischen index.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?