nasenscheidewand op und muschelirgendwas, wird die nase wirklich 3mal gebrochen?

2 Antworten

Hallo legave!

Auch bei mir musste - wegen ständiger NNH-Entzündungen - die Nasenscheidewand begradigt, Polypen entfernt und die Nasenmuscheln verkleinert werden. Dabei wurde, so viel ich weiß, aber nur die schiefe Scheidewand etwas abgetragen und nicht gebrochen. Aber Du schreibst ja, dass Du eine extrem schiefe Nase hast. Da kann ich mir dieses Vorgehen schon eher vorstellen, damit Du hinterher auch wieder gut Luft bekommst. Aber bevor Du die Einwilligung zu dieser OP unterschreibst, frag den Arzt noch einmal nach allen Einzelheiten, damit Du umfassend informiert bist. In Deinem Fall fällt die extreme Nasenkorrektur sicher unter die Rubrik "medizinisch notwendig" und wird von der Krankenkasse übernommen. Frag aber trotzdem noch mal nach!!

Alles Gute für diese OP wünscht walesca

Hallo! Also bei mir wurde mal die Nasenscheidewand begradigt und die Nasenmuscheln gekürzt, da diese zu gross waren. Die Nase war immer verstopft, sobald ich mich hingelegt hatte. Wenn es medizinisch notwendig ist, dann zahlt die Kasse natürlich. Aber die Nase brechen ?????? Würd ich mir nochmal genau erklären lassen!!!! LG, turtle

Krumme Nasenscheidewand operieren lassen?

Der HNO hat mir mal gesagt, ich hätte eine verkrümmte Nasenscheidewand. Ich kann durch ein Nasenloch schwer atmen und das verursacht auch eine vermehrte Sekretproduktion. Er hat eine Bergradigung der Nasenscheidewand empfohlen. Ist eine OP wirklich sinnvoll? Oder gibt es weniger invasive Mögkichkeiten das zu beheben?

...zur Frage

Sind nach einer Nasenscheidewand OP die Atemwege normalerweise wieder frei?

Kann man davon ausgehen, wenn man wegen Schnarchen und dauernder Erkältung eine Nasenscheidewand OP machen lässt, dass man danach auch wieder frei atmen kann? Ich versuche nur abzusehen, ob sich das lohnt oder nicht. Wie viele Leute hören dadurch auf zu Schnarchen?

...zur Frage

hand gebrochen?

eine freundin von mir, ist am dienstag ziemlich heftig mit der hand gegen ein gusseisernes treppengelaender geschlagen. sieht hat neben leichten abschuerfungen an den knoecheln eine ziemliche schwellung unterhalb der knoechel (handruecken). die finger sind ein bisschen dick geworden aber sie kann sie noch bewegen. wie kann man unterscheiden ob die hand gebrochen oder geprellt ist? ich habe gesagt sie soll zum arzt aber sie moechte es nicht weil sie der ansicht ist, dass es peinlich waer, wenn die hand nur geprellt ist. danke fuer tips.

...zur Frage

Knie nach Sturz geschwollen

Nachdem ich vor ca. eineinhalb Wochen auf mein Knie gestürzt bin, tut es weh, zuerst tat es beim Abbiegen weh und ich konnte kaum gehen. Daraufhin ging ich zum Arzt wo es hieß, ich hätte einen Kniescheibenbruch. Da ich nicht volljährig bin, wurde ich in eine andere Klinik überwiesen, dort wurde mein Fuß gegipst und ruhig gestellt. Danach musste ich eine Woche mit diesem Gips ausharren. Nach dieser Woche musste ich Kontrolle in die Klinik, wo mir dann gesagt wurde, meine Kniescheibe sei nicht gebrochen, das sehe nur Anlagebedingt so aus. Kann ich dieser Diagnose glauben schenken?

Ich kann mittlerweile einigermaßen gehen und meine Fuß abbiegen, aber beim Strecken sticht es manchmal sehr. Außerdem ist mein Knie geschwollen.

Hat Irgendjemand Rat für mich? Danke im Voraus.

...zur Frage

Zahlt die Kasse unter gewissen Vorraussetzungen eine Nasenscheidewand korrektur Rhinoplastik

Hi! Ich würde ich feuern wenn mir hier jemand helfen kann der Erfahrung damit hat oder sich damit auskennt. Bitte keine Nein wieso oder lass es dir von deinen Eltern zahlen… denn das ist das was ich bis jetzt gefunden habe.

Ich habe folgendes Problem, als ich jung war habe ich einen Stein an die Nase bekommen, seitdem ist die Nase schief und hat nach der Heilung einen Höcker. Mit 14 habe ich mir dann die Nase im Sportunterricht erneut gebrochen und seitdem habe ich auch leichte Probleme beim atmen. Zudem kann ich seitdem nur noch mit offenem Mund schlafen was mir die Nächte erheblich erschwert und wirklich unangenehm ist, da eine Seite sozusagen nachts oder im liegen immer zu ist. Jetzt weiß ich das die Krankenkasse im Normalfall eine Korrektur der Nasenscheidewand bezahlt, ich habe es auch noch nicht gemacht da mein Arzt meinte ich solle warten bis ich 18 bin. Da ich jetzt aber fertig mit de Schule bin würde ich das gerne hinter mich bringen aber ich würde auch gerne die optischen Folgen(die man auch deutlich erkennen kann) gemeinsam mit den anderen Problemen beheben die, die Nasenbrüche mit sich gebracht haben. Hat jemand Erfahrung oder kennt sich jemand aus inwiefern das bezahlt wird wenn die optischen Folgen vom Unfall mitbehoben werden? Oder welche Kosten dazukommen würden wenn man es gemeinsam macht, je nach dem was ich erwarten sollte.

Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen!

...zur Frage

Zweite Mal Nasenmuschel verkleinert trotz Nasenscheidewand op?

Ich wurde das zweite Mal an der Nase operiert. Beim ersten Mal vor ca. 5 Jahren wurden die Nasenmuscheln verkleinert. Vor ca. 1 Monat die Nasenscheidewand beim anderen Arzt. Jedoch habe ich im letzten Arzttermin erfahren, dass meine Nasenmuscheln auch verkleinert worden sind, obwohl ich dem Arzt schon gesagt habe die Nasenmuscheln vekleinert worden sind und ich habe auch nur unterschrieben, da ich nur die Nasenscheidewand begradigen wollte.

Jetzt habe ich das Problem, dass meine Nase schneller (deutlich schneller) läuft und dass ich auch schlechter Luft bekomme.

Was sollte ich nun tun? Gibt es eine Möglichkeit die Nasenmuscheln wieder bisschen wachsen zu lassen? Oder sollte ich den Arzt anzeigen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?