nasenscheidewand op und muschelirgendwas, wird die nase wirklich 3mal gebrochen?

2 Antworten

Hallo legave!

Auch bei mir musste - wegen ständiger NNH-Entzündungen - die Nasenscheidewand begradigt, Polypen entfernt und die Nasenmuscheln verkleinert werden. Dabei wurde, so viel ich weiß, aber nur die schiefe Scheidewand etwas abgetragen und nicht gebrochen. Aber Du schreibst ja, dass Du eine extrem schiefe Nase hast. Da kann ich mir dieses Vorgehen schon eher vorstellen, damit Du hinterher auch wieder gut Luft bekommst. Aber bevor Du die Einwilligung zu dieser OP unterschreibst, frag den Arzt noch einmal nach allen Einzelheiten, damit Du umfassend informiert bist. In Deinem Fall fällt die extreme Nasenkorrektur sicher unter die Rubrik "medizinisch notwendig" und wird von der Krankenkasse übernommen. Frag aber trotzdem noch mal nach!!

Alles Gute für diese OP wünscht walesca

Hallo! Also bei mir wurde mal die Nasenscheidewand begradigt und die Nasenmuscheln gekürzt, da diese zu gross waren. Die Nase war immer verstopft, sobald ich mich hingelegt hatte. Wenn es medizinisch notwendig ist, dann zahlt die Kasse natürlich. Aber die Nase brechen ?????? Würd ich mir nochmal genau erklären lassen!!!! LG, turtle

Was meint ein Chirurg mit "Unruhe"?

Mir wurde nach dem Röngten gesagt, mein Finger sei "nicht richtig gebrochen", aber an einer Stelle sei eine "Unruhe" drin. Auf meine Frage was er damit meine, erklärte der Arzt leider nur: "Naja das bedeutet, dass es etwas unruhig dort ist."

Ich war also viiieeeeeel schlauer ;-) ... gibt's hier einen Chirurgen der mit bei der Interpretation dieser chirurgischen Metapher weiter helfen kann ? Danke :-)

...zur Frage

5 Mittelhandknochen gebrochen oder nur verstaucht?

Ich habe heute in der Schule mit Gewalt auf den Tisch gehauen dabei aber den Schlag verfehlt und auf die Kante geschlagen danach ist er rot und dick geworden woran erkenne ich ob er gebrochen ist oder abgebrochen ohne zum Arzt zu gehen? (Mädchen/14) ich kann alles bewegen tut dabei aber auch nur minimal weh außerdem habe ich den Knochen abgetastet und da war nix zu spüren kann er trotzdem gebrochen sein?😅

...zur Frage

Warum kann ich meinen Finger aktiv nicht beugen?

Hallo, ich habe mir vor 2 Jahren meinen Zeigefinger beim Handball gebrochen. Es war ein Trümmerbruch im Mittelgelenk. Nachdem ich noch zwei Wochen weitertrainiert habe, bin ich ins Klinikum gefahren. Zwei Tage später wurde operiert. Ich bekam einen Fixateur, mir wurden drei Stäbe durch den Knochen gebohrt, und einen Gips. 8 Wochen später wurden die Stäbe und Drähte entfernt und ich musste 4 mal die Woche zum Physio. Ich konnte meinen Finger auch hier schon nicht mehr ganz beugen, was aber auch bis zu einem Jahr dauern könne, wurde mir gesagt. Nach drei Monaten durfte ich auch wieder Handballspielen. Ich hatte den Finger dabei immer getapet aber in Absprach mit Physio und Arzt sollte ich das Tape weglassen, damit der Finger ganz normal belastet wird. Einige Wochen später habe ich mir den gleichen Finger an der selben Stelle wieder gebrochen. Diesmal bin ich zu einem Spezialisten gegangen und bekam nur eine Minischiene für den einzelnen Finger. 6 Wochen und viele Physiostunden später durfte ich wieder Handballspielen. Doch ich konnte meinen Finger aktiv so gut wie gar nicht mehr bewegen (vorderstes Fingerglied kann ohne Probleme bewegt werden). Außerdem ist mir aufgefallen, dass der Finger meist kälter ist als die anderen. Ich bekam dann auch eine "Quengelschiene" damit der Finger sich wieder an die Beugung gewöhnen sollte. Passiv, beim Physio und zuhause kann ich den Finger beugen, nachdem ich etwa 10 min an ihm rumspiele und ausstreiche und abknicke, doch sobald ich ihn wieder loslasse, bleibt er auch schon 5 min später wieder steif. Ich war bei vielen verschiedenen Physios und niemand wusste so recht, was das sein könnte. Mein Arzt meinte, man könnte ihn versuchen nochmal zu operieren, doch nach so langer Handballpause hatte ich irgendwann einfach keine Lust mehr und ich dachte dass es mich nicht weiter stören würde. Ich habe nun angefangen, zu studieren und jetzt macht er mir echt Probleme, wenn ich zulange schreiben muss. Jetzt würde ich einfach mal gerne wissen, ob irgendwer hier Erfahrungen mit so etwas hat und mir evtl. sagen könnte, was der Finger abbekommen hätte können oder was da kaputt sein könnte und ob man so etwas auch ohne OP und langer Sportpause regeln könnte. Danke schonmal! LG

...zur Frage

Mit gebrochenem Zeh joggen?

Hab mir vor eineinhalb Wochen den großen Zeh gebrochen. Die kleineren schon öfter durch meinen Sport, aber der Große war neu. Hab nun Bewegungsdrang. Kann ich damit schon joggen oder hintert das die Heilung?

War nicht beim Arzt damit und werde ich auch nicht, diesbezüglich auch bitte keine Kommentare. ;)

...zur Frage

Große Zehe: verstaucht, geprellt oder gebrochen?

Ich habe mir beim Sport meine große Zehe an einer Sportbank gestoßen. Sie ist zwar nicht blau oder so aber wenn ich auftrete oder meine Zehe einknicke tuts weh. Sollte ich zum Arzt gehen oder ist das nicht so schlimm und heilt von selbst? Bzw. ist meine Zehe gebrochen, verstaucht oder geprellt?

...zur Frage

Ist mein Finger gebrochen,verraucht oder ist die Kapsel gerissen?

Ich hab vor 6 Tagen im Sportunterricht einen Volleyball auf den kleinen Finger bekommen,der danach ziemlich schnell angeschwollen ist und nach 1 oder 2 Tagen auch etwas rötlich/bläulich war.Meine Eltern haben gesagt es ist bestimmt nur verstaucht und sind mit mir nicht zum Arzt gegangen.Heute musste ich wieder squashen mit der Schule und durch den Schläger ist mein Finger jetzt wieder viel mehr angeschwollen und auch bläulich geworden.

Ich weiß nicht,ob ich meine Eltern jetzt doch überreden soll zum Arzt zu gehen oder eben nicht. Ich kann halt auch nicht gut schreiben,da es die rechte Hand ist,aber müsste lernen.Was würdet ihr sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?