Nasennebenhöhlenentzündung, Zahnschmerzen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, du kannst zu einem HNO Arzt gehen und dich dort beraten lassen oder du probierst es mit Naturheilmitteln.Ich kann dir aber aus Erfahrung sagen,dass Nebenhöhlenentzündungen sehr langwierig sein können bis hin zum Riechverlust,ich habe es bereits erlebt. Regelmässige Dampfbäder mit Soledum sind sehr gut und, falls du es zu Hause hast, Rotlicht,das ist sehr angenehm und befreit für eine Weile,vor allem der Druck ist ja sehr unangenehm.Gelomyrtol sind pflanzliche Tabletten ,die man auch rezeptfrei in der Apotheke bekommt.

Hallo!

Lass es mal in Richtung Trigeminusneuralgie und Clusterkopfschmerz abchecken. Das verursacht ganz starke Schmerzen. Das stand bei meinen Nasennebenhöhlen OP s im Kleingedruckten bei den möglichen Komplikationen. Wünsche dir gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?