Frage von Nici20, 19

Nasennebenhöhlenentzündung woran merke ich ob das Antibiotika wirkt?

Hallo Leute,

mein Hausarzt hat mir am Dienstag Antibiotika aufgeschrieben wegen einer Nasennebehöhlenentzündung, zwar habe ich kein Fieber mehr (37,5) und die Verstopfung in der Nase ist weg. Trotzdem habe ich nach wie vor noch so einen komischen Druck über den linken Auge, Schwindel und ich kann auch den Kopf noch nicht wirklich nach vorne beugen da ich da gleich wieder starke Kopfschmerzen bekomme. Übelkeit habe ich auch weiterhin aber diese kommt von dem Antibiotikum.

Nun meine Frage da ich ab nächste Woche eig wieder Arbeiten muss da meine Krankschreibung ausläuft hat das Antibiotikum angeschlagen oder eher nicht.

Kennt sich mit dem Thema Nasennebenhöhlenentzündung und Antibiotikum jemand aus.

Danke für eure Antworten.

Antwort
von Tigerkater, 17

Das Antibiotikum hat gewirkt, wenn Deinen Beschwerden abgeklungen sind. 

Die typische Beschwerde bei einer NNH-Entzündung ist der Kopfdruck ( Schmerz ) beim Beugen desselben nach unten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community