Nasenmuschel mit Laser behandeln lassen was sind eure Erfahrungen?

1 Antwort

Bei mir wurde es gemacht, weil ich durch Nasenspraymißbrauch schlecht Luft bekam. Es wurde per Laser einiges von der Nasenmuschel abgetragen. Danach habe ich eine Zeitlang (ca. ein Jahr) besser Luft bekommen, aber dann schwollen die Nasenmuscheln erneut an und ich hätte es wiederholen lassen müssen. Das wollte ich nicht, denn die Prozedur ist sehr unangenehm, die erste Zeit danach (bis alles Verschorfte abgefallen ist) auch.

Bei Dir ist es, scheints, irgendwie noch "dringender" als bei mir, wegen der Schleimbildung. Ich würde mich daher beim Arzt erkundigen, ob Dein Problem durch einmaliges Lasern gelöst werden kann und welche Alternativen es gibt.

Was möchtest Du wissen?