Nasenhaare rausschneiden schlecht für die Nase?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke, ein bisschen stutzen der Nasenhaare ist nicht schlimm. Allerdings sollte man das wohl nicht übertreiben. Lena sprach schon die Filterfunktionan. Ich habe mit Nasenhaartrimmern keine Erfahrungen, aber ich weiß auch nicht, ob es dann sehr juckt, wenn die Haare kitzeln?!

Also ich finde es schlimmer, wenn die Haare direkt aus der Nase gucken und sich immer alles darin verfängt (wie im Bart). Wenn die Haare nur ein bisschen gekürzt werden, bleibt die Filterfunktion ja erhalten.

Manche Menschen, besonders Männer sind betroffen, haben sehr lange Nasenhaare. Auch ich muß sie mir immer wieder kürzen. Ganz herausschneiden, das ist jedoch nicht der richtige Weg, du könntest dich dabei ja auch verletzen. Aber gekürzte Nasenhaare verlieren weder ihre Funktionstüchtigkeit noch schaden sie sonst irgendwie.

Nasenhaare haben die Funktion, die Luft, die wir einatmen, zu filtern. Wenn die Nasenhaare aber so lang sind, dass sie deutlich sichtbar aus den Nasenlöchern sprießen, haben die meisten Leute das Bedürfnis, die Nasenhaare zu entfernen.

Eine dauerhafte Lösung zum Nasenhaare entfernen ist nur möglich durch eine Nadel-Epilation, die zum Beispiel eine Kosmetikerin ausführen kann. Solch eine Möglichkeit zum Nasenhaare entfernen, ist aber nicht nur teuer, sondern auch umstritten, da die Nasenhaare ja eine Filterfunktion haben und deshalb besser gekürzt als ganz entfernt werden sollten.

http://nasenhaare-entfernen.de/

Wenn die Haut dabei nicht verletzt wird, ist nichts dagegen einzuwenden. Alles Gute! M.

Nein, das ist nicht ungesund! Wie kommst du darauf? :-) Es gibt da spezielle Nasenhaartrimmer mit denen sollte es einfacher gehen....

Was möchtest Du wissen?