Nasendusche- Welche Zusätze sollte ich nehmen oder reicht normales Wasser?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es schmeckt wirklich nicht angenehm, aber auch der Nasenschleimhaut tut es gut, wenn ein wenig Salz mit dabei ist. Eine gut angefeuchtete Nasenschleimhaut ist ja auch nicht so empfindlich in Sachen Schnupfen und Co.

In normalem Salz fehlen allerhand Mineralien, die aber in diesen kleinen Portionsbeutelchen aus der Apotheke drin sind. Sie sind teurer, aber wirksamer,weil qualitativ hochwertiger. Billigsalz ist eben Billigsalz....... Alles "gute" ist da herausgefiltert. Sagt zumindest mein Arzt, der auch meinte, man solle auch die Nasendusche und auch Meerwassersprays nicht auf Dauer anwenden.

Einfach ein bißchen Salz ins Wasser geben, aber auch nicht zu viel, dann wird es sehr unangenehm. Ich mach regelmäßig Nasenduschen und ein absoluter Befürworter,hilft mir super!

Was möchtest Du wissen?