Nasendusche- Welche Zusätze sollte ich nehmen oder reicht normales Wasser?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es schmeckt wirklich nicht angenehm, aber auch der Nasenschleimhaut tut es gut, wenn ein wenig Salz mit dabei ist. Eine gut angefeuchtete Nasenschleimhaut ist ja auch nicht so empfindlich in Sachen Schnupfen und Co.

In normalem Salz fehlen allerhand Mineralien, die aber in diesen kleinen Portionsbeutelchen aus der Apotheke drin sind. Sie sind teurer, aber wirksamer,weil qualitativ hochwertiger. Billigsalz ist eben Billigsalz....... Alles "gute" ist da herausgefiltert. Sagt zumindest mein Arzt, der auch meinte, man solle auch die Nasendusche und auch Meerwassersprays nicht auf Dauer anwenden.

Einfach ein bißchen Salz ins Wasser geben, aber auch nicht zu viel, dann wird es sehr unangenehm. Ich mach regelmäßig Nasenduschen und ein absoluter Befürworter,hilft mir super!

Extrem empfindliche Augen (Licht,Wind etc.), schwere Lider! Was kann das sein? Verzweifelt!

Hallo ihr Lieben

Ich weiß langsam nicht mehr weiter und deshalb wende ich mich an euch. Wie im Frage-Titel schon steht habe ich extrem empfindliche Augen. Das ist so schlimm, dass schon mein Alltag davon sehr beeinträchtigt ist. Egal ob Sonne (auch wenn dies hinter den Wolken ist) oder Wind (reicht auch ganz leicht) das Sehen wird zur Qual. Meine Augenlider sind morgens immer richtig dick und ganz weg geht das nicht. Die Lider fühlen sich auch schwer und irgendwie trocken an.

Beim Augenarzt war ich auch schon mehrfach, aber der scheint das nicht so recht Ernst zu nehmen. Ich bekam Tropfen die nicht geholfen haben und er sagte, dass ich mich nicht mehr schminken soll. Der Witz ist, dass ich mich schon seit Monaten nicht mehr schminke und es wurde nicht besser, sondern eher schlimmer.

Anfang das Jahres war ich dann noch mal in der Praxis, aber bei nem anderen Arzt, weil meiner nicht da war. Dieser gab mir Tropfen die ich 4mal täglich nutzen sollte, aber es brannte eher, anstatt zu helfen.

Tropfen aus der Apotheke bringen auch nichts. Weder zum Befeuchten noch extra Allergikertropfen. Es ist wirlich zum Verrückt werden.

Hat jemand Tipps für mich, wie ich das wieder in den Griff kriegen kann oder zu was für einem Arzt ich noch sollte? Meine Lebensqualität ist davon echt eingeschränkt, denn auch wenn die Faktoren Sonne,Winde nicht vorhanden sind, kriege ich nach längerem Gucken ein komisches Gefühl in den Augenlidern. Gespräche werden so echt unangenehm, da ich nach kurzer Zeit immer weggucken oder stark blinzeln muss.

Ich hoffe ganz doll, dass ihr einen guten Rat habt. Das ist echt nicht mehr schön. :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?