Nasenbluten - ab wann wird der Blutverlust bedenklich?

2 Antworten

Nasenbluten ist zwar in den meisten Fällen nicht gefährlich, es kann jedoch auch lebensbedrohlich und kaum zu beherrschen sein. Gefährliche Blutungen stammen meist aus den hinteren Nasenabschnitten (Arteria sphenopalatina). In über 80 % der Fälle ist das Nasenbluten jedoch einfach durch lokale Gefäßverletzungen der vorderen Nasescheidewand ausgelöst. http://de.wikipedia.org/wiki/Epistaxis

Zu oft Nasenblut kann Gefährlich sein und auf viele Krankheiten deuten. Spontan fällt mir da z.b Thrombozytophenie ein. Dies ist für die Blutbindung gedacht. Kann lebensgefärlich werden bei Inneren blutungen. Ich kenne jemand der hatte das aber hat sich leider nicht behandeln lassen. Er ist beim Fußballspiel so Hingefallen das er durch die Inneren blutungen es leider nicht überlebt hat.

ich weis jetzt nicht wieso du wissen willst ab wieviel Liter es bedenktlich wird ^^ dumme frage^^ bei zuviel nasenbluten einfach zum artzt weil normal ist das nicht

mfg

Was möchtest Du wissen?