Nasenbeinbruch Nachsorge?

1 Antwort

Das du von deinem Arzt nicht ausreichend beraten wurdest, zeugt aber nicht gerade von der Kompetenz deines Arztes. Solltest dir vielleicht einen neuen suchen oder ihn das nächste Mal auffordern dich gefälligst über alles aufzuklären.

Nasenscheidewandverengung OP?

Servus,

Hab mal eine Frage an euch .. Bei mir wurde vor gut 6 Jahren denk ich eine Nasenscheidewandverengung diagnostiziert .. Man hat mir dann zu einer OP geraten die ich machen wollte, ich habs aber dann doch sein lassen damals. Die Gründe weiß ich gar nicht mehr so genau ..

Nun ist es so dass ich die eingeschränktheit beim Atmen die Jahre hingenommen hab. Wenn ich durch die Nase atme dann hört man dies deutlich, ich muss mich dabei auch anstrengen und natürlich häufiger via Nase luftholen .. Mir scheint als hätt sich das ganze noch nen Tick verschlimmert sodass ich langsam mit dem Gedanken spiele die OP zu machen. Ich war allerdings auch seit dem nicht mehr beim HNO Arzt, vermute aber an der Thematik dass es Operiert werden muss hat sich nichts geändert.

Ich hätte folgende Fragen an euch:

1.) Könnt ihr (sofern selbst erlebt) die OP nur wärmstens empfehlen oder sollt ich auch alternativen in Betracht ziehen? 2.) Wielange dauert so ein Krankenhaus aufenthalt? Hab etwas gelesen von 5 Tagen .. 1 Tag vor der Op, Optag und Entlassung am dritten Post operativen Tag. Stimmt das? 3.) Villeicht ne doofe Frage aber ändert sich dadurch auch die Stimme? Man sagt mir manchmal ich spreche nasal .. Das liegt wohl an der Nasenscheidewandverengung oder? 4.) Ich leide an Herzprobleme und habe einen implantierten Event Recorder. Bestehen bei Operationen irgendwelche zusätzliche Risiken dadurch? Denke mal letzteres eher nicht.

Danke euch wie immer für eure Antworten.

...zur Frage

Was ist mit meiner Nase?

Ich mache Cheerleading und da passiert es ja oft das man sich verletzt. Ich kriege auch oft was gegen die nase aber am donnerstag war es so schlimm das ich 15 min weinen musste . Meine nase tat höhlich weh. Mein Coach meinte aber das sie aufjedenfall nicht gebrochen ist . Heute (5 tage später) merke ich die schmerzen nichtmehr wirklich aber habe einen leichten druck auf meiner nase und wenn ich nur leicht gegen komme fängt es wieder tierisch an weh zutun. Sie ist nicht blau aber leicht angeschwollen . Meine Nase läuft den ganzen tag ohne das ich krank bin und ich merke es nichtmals wenn es runterläuft. Das ist mir echt unangenehm da ich heute nicht raus konnte aus dem Grund das ganze zeit tropfen aus meiner nase schiessen und ich es nicht kontrollieren kann. Ich bitte um rat da meine eltern nicht mit mir zum arzt gehen wollen da sie es für unnötig halten. Und alleine möchte ich auch nicht (bin 14)

...zur Frage

Sind Schmerzen 2 Monaten nach einem gebrochenen Handgelenk noch normal?

Ich habe mir bei einem Fahrradsturz vor 2 Monaten das Handgelenk gebrochen. Hatte dann 4 Wochen einen Gips und der Arzt meinte aber, dass es gut aussieht. Ich solle noch etwas vorsichtig sein mit der Belastung, aber es war wohl nicht so ein schlimmer Bruch. Allerdings habe ich häufig noch Schmerzen im Handgelenk ohne dass ich mein Handgelenk arg belastet hätte. Ist das eine Gewöhnungssache und ist normal, oder sollte ich mir Sorgen machen, und den Arzt nochmals aufsuchen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?