nase läuft trotz nasenspray

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Nasenspray sorgt lediglich dafür, dass Du besser Luft bekommst. Die Nasensekretion unterdrückt es nicht! Warum auch? Was raus muss, muss raus! Oder ist es Dir lieber, wenn der Rotz sich in den Nebenhöhlen einnistet?!

Sieh's positiv: Dein Schnupfen macht wenigstens Fortschritte und in wenigen Tagen hast Du es überstanden. Besser, als wenn er irgendwo "festsitzt"!

Kleiner Tipp: versuch schon mal langsam, vom Nasenspray wieder wegzukommen... sonst gewöhnt sich Deine Nasenschleimhaut daran und kann nicht mehr "ohne".

Gute Besserung!

naja ob ich das positiv sehen kann bezweifle ich zur zeit stark weils nervt aber dennoch danke für die antwort ;)

0
@sandro1983

dass deine Nase Schleim absondert, ist aber ne gute Sache, da mit diesem Schleim auch die Erreger, die deine Erkältung/Grippe verursacht haben, mit abgestoßen werden... also sieh es nicht zu eng ;)

2

Nasenspray soll ja das Laufen der Nase nicht verhindern, es ist doch gut, wenn die Sache raus kommt. Nasenspray soll lediglich die Nasenschleimhäute zum Abschwellen bringen, damit die Atmung etwas leichter fällt. Aber so ganz nebenbei: Nasenspray macht die Nasenschleimhäute auf Dauer auch kaputt. ein eingeschränkter Geruchssinn könnte die Folge sein. Besser wäre es, gegen den Schnupfen zu inhalieren oder wenigstens salzhaltiges Nasenspray zu verwenden, um die Schleimhäute ein wenig zu verwöhnen.

Was möchtest Du wissen?