Nase immer wieder rot?

2 Antworten

Du kannst mal versuchen wenn es auftritt, deine Zeigefinger in Augenhöhe an den Nasenflügeln ansetzen und dann runterstreifen, immer wiederholen so 10 bis 15 mal. Gleichmäßig dabei atmen, erst einatmen, streichen und ausatmen. Das hilft zum Abschwellen und regt die Durchblutung an.

Die Stirnhöhlen können auch beteiligt sein. Da wäre es gut ab und an ein Dampfbad mit Kamille zu machen. Wegen einem Arzt kannst du deinen Hausarzt befragen, der kann dir da bestimmt behilflich sein.

Auch an einem Minzölfläschchen riechen oder etwas auf den Finger geben und an die Nase halten kann vielleicht hilfreich sein.

Alles Gute und gute Besserung!

Hallo zerOkai!

Eine gerötete Nase kann viele Ursachen haben und Du wärst wahrscheinlich besser bei einem Dermatologen aufgehoben. Es gibt die sogenannte Couperose, das sind kleine erweiterte Äderchen. Dagegen gibt es Salben in der Apotheke. Entschuldige wenn ich zu indiskret erscheine, aber eine Frage wäre auch, ob Du zuviel Alkohol trinkst, weil Alkoholsucht verursacht auch solche sogenannten "Säufernasen". Fakt ist, dass Deine Blutgefäße in und an der Nase anders reagieren als in Deiner übrigen Haut und Du deswegen einen Hautarzt aufsuchen solltest. Ich hoffe, ich konnte Dir igrendwie weiterhelfen! VG

Hallo!

Danke für die Antwort. Nein ich trinke überhaupt keinen Alkohol. :/

0

Was möchtest Du wissen?