Nahrungsergänzungsmittel gegen Migräne?

2 Antworten

Hallo Poppeck,

die Ursache von Migräne soll durch eine Störung des Serotonin-Gleichgewichts im Gehirn ausgelöst werden.

  • Stress

    • Schlafmangel

    • Grelles Licht

    • Starke körperliche Belastung

    • Nikotin (Aktiv- und Passivrauchen)

    • Alkohol

    • Hormonelle Schwankungen (Menstruation, Schwangerschaft, hormonelle Verhütungsmittel)

    • Seltener Nahrungsmittel wie Schokolade, Rotwein und bestimmte Käsesorten

Die Nahrungsmittel haben also nicht ganz soviel Einfluss. Solche Mittelchen sind wie rulamann schon schreibt nur Geldmacherei. Bei einem Kurs (Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen) in der Schmerzambulanz war eine Frau mit Migräne dabei. Ihr Problem war u.a. Stress.

Man kann auch Autogenes Training probieren (CDs z.B. in der Bücherei). Man kann auch einmal Akupunktur versuchen um das Problem zumindest einzudämmen .

(http://www.dmkg.de/) . Ich schätze das wirst Du schon haben ? (dmkg.de/dmkg/sites/default/files/ks_kal.pdf)

Es gibt auch einige Foren das-migraeneforum.de/ oder auch migraeneliga-deutschland.de/ usw..

VG Stephan

Wenn du deinen Geldbeutel strapazieren willst dann kauf es. Meiner Meinung nach hat das keine Wirkung. Und alle Micronährstoffe die da enthalten sein sollen, die nimmst du bei deiner ausgewogenen Ernährung sowieso zu dir.

Was möchtest Du wissen?