Nahrung in Lunge?

2 Antworten

Solang du gesund bist, ist es höchst unwahrscheinlich, dass du nicht merkst, wenn du dich verschluckst, denn das löst in der Regel immer sofort einen Hustenreiz aus. Dieser Reiz ist nur bei Patienten mit Schluckstörungen, z.B. durch neurologische Probleme oder Tumore im Halsbereich oder sehr alten Menschen manchmal herab gesetzt, so dass es bei diesen Patienten dann auch mal zu einem Verschlucken von Nahrung kommen kann.

Im Normalfall würdest du das aber sofort durch einen starken Hustenreiz merken wenn beim Essen Nahrung in die Lunge kommen würde.

Ist - warum auch immer - Nahrung in die Lunge gekommen und wird das nicht bemerkt, dann kann dies zu einer Lungenentzündung führen.

Brustschmerzen bei dir haben sicher eher andere Ursachen. Ich würde da am ehesten an einen Reflux denken. Also dass die hochätzende Magensäure in deine Speiseröhre hochsteigt und dort die empfindliche Schleimhaut schädigt, was dann zu Schmerzen und Brennen hinter dem Brustbein führen kann.

Wenn du das öfter hast, kannst du mit einfachen Methoden ausprobieren, ob ein Reflux bei dir in Frage kommt: nach 18 Uhr (besser sogar 17 Uhr) nichts mehr essen, säurelockende Lebensmittel (s. Google) meiden, ebenso scharf gewürztes und gebratenes, keine kohlensäurehaltigen Getränke, kein Alkohol, kein Nikotin. Wenn auch nachts Beschwerden auftreten, wenn möglich das Kopfende ca. 30° höher stellen. Und evtl. mal Gaviscon oder Ziverel (beides rezeptfrei in der Apotheke zu bekommen) testen.

Falls es das nicht ist, kann auch ein orthopädisches Problem, z.B. im Bereich der BWS zu solchen Schmerzen führen.

Vielen dank für die Antwort 🙋🏻‍♂️

1

Die Lunge und die Speiseröhre sind nicht miteinander verbunden.

Und wenn man sich verschluckt merkt man das sehr schnell

3

Gut,muss mich selber korrigieren. Die Speiseröhre leitet Luft weiter über die Luftröhre in die Lunge. Das nun aber Nahrung in die Lunge gelangt,ist extremst selten.

1
@Niels80

Aber Brustschmerzen kommen jetzt nicht davon,dass das Kotelett da queer sitzt.

1

Was möchtest Du wissen?