nagelpilz welches mittel?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Maroc, nicht empfehlenswert ist Loceryl - das macht nur den Hersteller reich. Meinem Mann hat nach vielen vergeblichen Versuchen canesten extra Nagelpflege geholfen. Zudem hat er im Anschluß an die Canesten-Behandlung einfach den Nagel mit ganz normaler Essigessenz, die man auch für den Haushalt nimmt, mit einem Küchentuch täglich behandelt. Leider kann das einige Wochen, sogar Monate dauern, bis man endlich seine Ruhe hat. Alles Gute. Gerda

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Marroc, Würde es mal mit dem guten alten Essig versuchen und wenn alle Stricke reissen zum Hautarzt. Wichtig ist das du am Ball bleibst, so ein Pilz kann ganz schön hatnäckig sein!

"Ein Hausmittel ist Essig. Und unterstützend hilft eine zuckerfreie Ernährung, da der Pilz die Süße sehr mag und so schwerer zu entfernen ist, wenn man nicht auf Chemie zurück greifen möchte. Zu nennen sind bei den Medikamenten auch noch antimykotische Nagellackpräparate. Es gestaltet sich von Fall zu Fall sehr unterschiedlich, mit welchen Medikamenten der Patient behandelt werden muss. Der Hautarzt wird ja nach Schwere der Erkrankung Kulturen anlegen, mit deren Hilfe er dann den genauen Pilzstamm feststellt und dann den Patienten medikamentös darauf einstellen kann."

Quelle: http://nagelpilz-behandlung.org/

Gruss Nubis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
gesfsupport4 10.10.2013, 15:05

Liebe/r Nubis236,

die Art und Weise Deiner Beiträge lassen die Vermutung zu, dass Du gesundheitsfrage.net als Werbeplattform benutzt. Fragen und Antworten dürfen nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten, aus diesem Grund sind die Links deaktiviert worden. Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gesundheitsfrage.net/policy und halte Dich an diese.

Viele Grüße,

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Wenn du schon so viel ausprobiert hast und nichts hat geholfen, dann hast du vielleicht die Anwendung zu früh beendet. Fußpilz, auch Nagelpilz sind unheimlich hartnäckig. Da darf man nicht einfach aufhören, wenn man denkt, oh - jetzt könnte es besser sein. Nein, das dauert wirklich lange. Oder aber du lässt die Sache von einer medizinischen Fußpflegerin oder einem Hautarzt begutachten. Die könnten bestimmt auch noch etwas dazu sagen. Alles Gute für dich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?