nagellackentferner!!

2 Antworten

Die Dämpfe und Absonderungen von Chemiekalien sind immer giftig. Man sollte sie besser nicht einatmen. Sie dringen auch in die Haut ein und deshalb riechen die Hände noch nach dem Waschen. Das kann allergische Reaktionen zur Folge haben. Mir persönlich tränen immer die Augen, wenn ich starke Chemikalien benutze. Deshalb habe ich mir einen Mund und Nasenschutz zugelegt und wenn ich den benutze habe ich keinerlei Probleme.

Hallo! Ja, es ist nicht gut, Nagellacke und Nagellackentferner einzuatmen. Du solltest dir die Nägel draussen auf der Terrasse oder dem Balkon lackieren, ansonsten wirst du den Geruch noch lange in der Wohnung haben, da es sehr stark riecht, wie du ja gemerkt hast.

Du kannst dich ja auch nach Bio- Nagellacken umschauen, wenn du möchtest. In vielen Drogerien( z.B. dm, Rossmann) gibt es sie. Dort sind nicht so viele Schadstoffe enthalten wie in den konventionellen Produkten. LG

Sind die Duftstoffe von Tip-Ex Stiften und Textmarkern nur ein Signal oder sind diese auch ungesund?

Ich habe furchtbar riechende Tip-Ex Stifte und Textmarker gekauft. Man kann sie wirklich kaum benutzen, da sie so giftig riechen. Soll dieser Geruch nur ein Warnzeichen sein, dass man nicht auf die Idee kommt, an dem Stift zu lecken (?!) oder sind diese Duftstoffe auch schon ungesund für die Schleimhäute?

...zur Frage

Quecksilber

Guten Tag zusammen,

wir haben vor 3 Jahren ein Haus gekauft und sind gerade dabei den Dachstuhl zu renovieren. Wir haben vom Dachboden aus einen ,,Schacht''. Dieser endet im 2. Stock direkt. Als mein Mann diesen Schacht mal genauer angeschaut hat, ist ihm aufgefallen, dass unten auf dem Boden eine zerbrochene Leuchtstoffröhre lag. Er konnte die großen Glasscherben herausfischen, aber der Rest liegt noch auf dem Boden. Wir haben da jetzt einen Deckel oben drauf gemacht. Allerdings ist eine der 4 Schachtwände aus Holzpaneelen und diese Wand zeigt in den Hausflur. Diese kann man aber auch nicht mal eben entfernen.

Nun hab ich Sorge, dass das Quecksilber von der Röhre uns alle krank machen könnte. Da wir nicth wissen, wie lang die Röhre da unten drinnen liegt. Das Haus ist 25 Jahre alt. Der Quecksilberdampf wird doch bestimmt durch die Paneelen ziehen und dann durch den Hausflur nach unten, wo sich auch die Kinderzimmer befinden :-(

Kennt sich jemand mit Leuchstoffröhren aus? Ist da wirklich viel Quecksilber drinnen?

...zur Frage

Ist es schädlich, wenn man versehentlich Blumenzwiebeln isst?

Meine Großmutter kann nicht mehr sehr gut sehen. Sie kocht aber noch immer täglich für sich und meinen Opa. Letztens ist ihnen aufgefallen, dass die Blumenzwiebeln nicht mehr in der Garage liegen. Vermutlich hat meine Oma sie beim Kochen verwechselt, als sie Zwiebeln aus der Garage holen wollte. Ist es schädlich, falls sie die Blumenzwiebeln gegessen haben sollten? Was könnte passieren?

...zur Frage

Wie giftig ist Nagellack?

Ich trage gern Nagellack und wechsele auch häufig die Farbe, entsprechend Stimmung und Kleidung. Nun frage ich mich aber doch, ob ich meinem Körper da nicht ziemlich viel Chemie zumute. Kann man sich mit Nagellack vergiften?

...zur Frage

Sind Buntstifte für Kinder giftig?

Ist es gefährlich, wenn Kinder an Buntstiften kauen oder muss man sich da keine Sorgen machen?

...zur Frage

Schonend Nagellack entfernen?

Wie kann ich Nagellack von den Fingernägeln schonend entfernen? Gibt es bestimmte Pflegeprodukte, die über den normalen Nagellackentferner hinausgehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?