Nächtliches Herzrasen bei Schilddrüsenunterfunktion

1 Antwort

Hallo Dannischu, vielen Dank für deine Antwort. Ich habe die Dosis in Rücksprache mit dem Hausarzt vorgenommen, da ich auf einen Termin beim Endokrinologen erst mal 6Wochen warten musste. Allerdings habe ich meine volle Hoffnung auf die Schilddrüse gesetzt. Es ist schrecklich nicht zu wissen was es ist, wenn es einem so schlecht geht...ist es nicht die Schilddrüse, weiss ich nicht weiter.

Viele Grüsse und danke. Marie

Hallo Marie, warst Du denn jetzt schon beim Endokrinologen?

0
@FrauBee

Noch nicht. Habe meinen Termin am Donnerstag. Werde hier bzgl. des Ergenisses auf jeden Fall nochmal Rückmeldung geben. Hatte nur gehofft, dass jemand vielleicht ähnliches kennt.

0

Liebe/r Marie22,

wenn Du Dich für hilfreiche Antworten extra bedanken möchtest, so achte bitte darauf, dass Du das in Zukunft über das Kommentarfeld zu der betreffenden Antwort tust. So kann der Bezug auch später nicht mehr verloren gehen, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Was soll ich tun, bei innerliche Unruhe/Herzrasen

Hallo Leute, Und zwar liegt mir was auf dem Herzen was mich körperlich und seelisch echt kaputt macht, ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Ich bin 20 Jahre alt und arbeite in einen Altersheim (Ausbildung) Ich habe seit ich 13 Jahre alt bin jeden Tag andere schmerzen, ich hatte bis letztes Jahr Probleme mit meinen Darm, also ich hatte jedesmal schmerzen auf der rechten Unterseite wo der Blinddarm liegt. Natüchrlich kriegt man da Angst und geht ins KH. Leider war/bin ich Stammgast dort und die haben nie was gefunden...vor paar Monaten habe ich eine Magen/Darmspieglung bekommen und da war alles super....seit dem habe Ich da kaum schmerzen. Seit einiger Zeit bin ich am weinen von nichts. Also mich bedrückt auch nichts. Bei mir läuft alles super Privat wie auch auf der Arbeit. Naja, seit paar Tagen habe ich komisches Herzrasen(was ich als Rasen spüre) und innerliche Unruhe von nichts. Es kam aufeinmal und habe dadurch auch ne Panik Attacke bekommen. Ich war auch gestern Beim Hausarzt der nichts gefunden hat und heute war ich wieder im Kh da es mir wieder so dreckig ging. EKG war unauffällig....ich habe es momentan durchgehen ich weis nicht was ich machen soll ich bin einfach nur am verzweifeln.... habe auch Tabletten für innerliche Unruhe bekommen, was aber bis jetzt nichts bringt.

Jeder sagt ich soll mir keinen kopf machen was aber leider nicht geht weil ich echt Angst habe das mit mir nicht was stimmt....

Ich würde mich auf jede jegliche Hilfe freuen..

...zur Frage

Wann/Wie bekommt man ein Langzeit EKG

Gutn Abend,ich hätte ne dringende Frage.... Ich habe schon seit längeren Herzrasen und ein Ziehen im ganzen linken Körper ganz selten waren da auch Herzaussetzer mit bei.... Das Verschwand aber nach einer Zeit so gut wie (zumindestens in Ruhe).... War damals schon beim Arzt gewesen aber meist nur wenn die Zeit dafür da war, Ruhe EKG sagte nix aus.... War dann vor einem Jahr beim Kardiologen wo dann noch ein Belastungs EKG und Echokardiographie (hoffe richtig geschrieben) gemacht wurde... Da kam dann aber nur Palpitationen und Synustachikardien raus mit der Aussage da ist nichts -.- Also hat ich mich damit angefreundet obwohl die Schmerzen im Brustkorb nie wirklich weggingen.... Lediglich das Herzrasen und ziehen im linken Körperbereich (von Schulter bis Fuß) wurde besser.... > Ausser wenns auf der Arbeit mal Streßiger wird und wenn ich Aufgeregt bin..... Jetzt hab ich aber seit paar Tagen noch Schmerzen die vom Brustkorb bis in den Hals ausstraheln... Das schnürrt musste auch sehr auf meine Atmung achten, der Schmerz ging gestern sogar bis in Kop (linke seite hoch) hinterm Kieferknochen hoch zum Auge und hatte noch Kopfschmerzen.... Das kann doch nicht normal sein -.- ^^Daher meine Frage was muss man tun um ernst genommen zu werden beim Arzt und evtl mal ein Langzeit EKG zu bekommen der dann auch aufzeichnet wenn sowas mal vorkommt... Muss dazu sagen wenn ich beim Arzt gewesen bin war kein Herzrasen etc. vorhanden..... Wurde von einem sogar schon zum Psychologen geschickt der mir Antidepressiva verschrieb wovon ich aber ab dem dritten Tag (und halbierter Dosis) regelmäßige Herzstiche bekam.... Waren so 6-8 Herzstiche iner halben Stunde... Hatte daraufhin die Dinger weggeschmissen und mein Arzt drauf angesprochen, der meinte ich häts ausschleichen sollen bla bla aber normal wären diese Herzstiche nicht. Bin daraufhin nichtmehr hin -.- Muss dazu sagen, das ich auch Umgezogen bin und noch keinen Hausarzt habe wo ich mir nicht wiene Nummer vorkomme und vorallem dem ich trauen kann.... Wollte daher auch noch fragen ob ich wegen sowas auch ins KH gehen kann??? Habe nämlich gehöhrt das man dort bei sowas ernster genommen wird und die auch mal ein Langzeit EKG geben.... Muss ja keine Woche sein, ein Tag reicht. Vertkeht nämlich kein Tag wo ich diese Schmerzen nicht habe, höchstens wenn ich mich schone ist es erträglich....Bissel viel ich weiss, beschäftigt mich extrem.... Vllt. hat ja jemand das selbe Problem und kann mir nochn Tipp geben was ich dann morgen sagen kann.... Werd morgen richtig Gas geben aufer Arbeit und anschließen ins KH fahren hoffe mir gehts dann richtig dreckig das evtl. was im Ruhe EKG gefunden wird und ich dann mal ein Langzeit EKG bekomme :( Wäre über ein paar Antworten ubnd Tips sehr dankbar :) Danke schonmal im voraus...

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?