Nächtlicher Reizhusten, ohne Erkältung!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Sarah48,

die häufigsten Ursachen sind Allergie, Asthma, Erkältung und Rauchen;

das nächtliche Auftreten selbst ist meist durch die veränderte Lage im Bett bedingt (Matratze höherstellen!).

Ich empfehle dir eine ärztliche Abklärung der Symptomatik.

Liebe Grüße, Alois

Hast Du mal an eine Allergie gedacht ... Bettfedern, Weichspüler bei der Bettwäsche o. ä. ...? Vielleicht hilft es, wenn Du solange Deine Beschwerden sind, den Oberkörper hoch zu lagern. Gegen den Reizhusten könnte Dir Dein HA etwas geben.

Durch das Liegen kann der Schleim in den Bronchien nicht ausreichend abtransportiert werden, deshalb der Hustenreiz. Dieser kann allergisch bedingt sein, Hausstaub oder ähnliches. Oder du warst in letzter Zeit öfter in Räumen, in denen viel geraucht wurde, auch das regt den Hustenreiz an. Versuch viel zu trinken und stell dir ein Glas Kräutertee an dein Bett, wenn der Hustenreiz kommt gleich trinken. Das lindert ein wenig.

Was möchtest Du wissen?