Nächtliche Kopfschmerzen, warum?

2 Antworten

Dies ist eine gute Frage, denn das kann verschiedene Ursachen haben. Kopfschmerzen mitten in der Nacht, koennen z.B. durch Alkohol oder auch schwer verdauliche Speisen entstehen. Auch durch eine schlechte Lage (Matratzen, Kopfkissen) im Bett oder Verkrampfen des Nackens, koennen Kopfschmerzen entstehen.

Da wird er in der Sauna zu viele Mineralien und Vitamine ausgeschwitzt haben. Calcium, Magnesium und Kalium, auch viele B Vitamine und Vitamin C sind wasserlöslich. Ein Vitamin- und Mineralstoffmangel kann Kopfschmerzen verursachen. Da kehrt sich der Gesundheitsfaktor von Saunagängen dann um.

Wieso bekommt man bei einer Lungenentzündung auch Cortison?

Wegen Asthma hatte ich jetzt schon öfter Lungenentzündung. Warum soll man bei einer schweren Lungenentzündung eigentlich auch Cortison nehmen? Das unterdrückt doch das Immunsystem, dauert die Erkrankung dann nicht noch länger?

...zur Frage

Kopfschmerzen und Übelkeit seit 4 Tagen. Tipps?

Wie der Titel schon sagt, habe ich seit fast 4 Tagen Kopfschmerzen und Übelkeit. In der Nacht von Sonntag auf Montag bin ich plötzlich in der Nacht aufgewacht. Ich hatte sehr starke Magenschmerzen und starke Schmerzen im rechten Bein. Da es noch mitten in der Nacht war, habe ich einfach versucht wieder einzuschlafen. Seitdem habe ich eigentlich fast durchgehend Kopfschmerzen (vor allem in der Stirnhöhlengegend) und Übelkeit. Mir ist jetzt nicht so schlecht, dass ich mich übergeben muss, mir ist einfach durchgehend unwohl. Es fühlt sich genauso an, wie wenn einem im Auto schlecht wird, wenn man zB zu lange liest. Kann mir vielleicht jemand helfen oder hat Tipps? Ich weiß, dass das hier nicht den Arztbesuch ersetzt, aber bevor ich deswegen zum Arzt gehe, wollte ich mal nachfragen, ob jemand schon mal etwas ähnliches hatte und Tipps hat. Danke! :)

...zur Frage

Kopfschmerzen bei Hitze. Wodurch und was tun?

Jetzt da es wieder so heiß wird leide ich (beinahe) konstant unter Kopfschmerzen (keine starken, sondern mehr dumpf, aber auf Dauer sehr störend). Ich bekomme die Kopfschmerzen wenn ich draußen in der Hitze bin und dann gehen sie erst wieder weg, wenn ich wieder in klimatisierten Räumen bin. Erst dachte ich, es liegt daran, dass ich zu wenig trinke, aber mittlerweile trinke ich zwei Liter (oder mehr) am Tag und kriege immer noch Kopfschmerzen in der Hitze. Außerdem bin ich (fast) konstant müde, sehr schnell erschöpft und kann mich nur schwer konzentrieren. Wenn ich sage, dass ich draußen bin, meine ich nicht direkt in der Sonne, sondern einfach nur draußen (oder in Räumen, in denen es sehr warm ist) bei warmen Temperaturen (25°C+).

Wisst ihr wodurch die Kopfschmerzen verursacht werden könnten und wie ich die Kopfschmerzen (und die anderen Nebenwirkungen) wieder los werden könnte?

...zur Frage

Schadet Heizungsluft in der Nacht wirklich?

Bekommt man von Heizungsluft in der Nacht wirklich Kopfschmerzen und schläft schlechter?

...zur Frage

Warum wird man oft über Nacht krank?

Warum wird man eigentlich so oft über Nacht krank. Man sagt es ja so, aber oft fühle ich mich abends noch wohl und am nächsten Morgen hat es mich dann erwischt. Wieso ist das so. Hat der Körper nachts eine schlechtere Abwehr?

...zur Frage

Mein Mann hat mich im Schlaf gewürgt! Ich verstehe nicht warum?

Mein Mann, 88 Jahre alt, hat mich heute Nacht im Schlaf gewürgt. Er war heute Nacht sehr verwirrt, ist aber sonst wirklich der liebste Mensch. Nur heute Nacht war er sehr aggressiv. Meine Sorgen sind sehr groß, was bedeutet das? Was kann so eine Verhaltensänderung in meinem Mann auslösen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?