Nackenverspannungen nach Osteopathiebesuch?

1 Antwort

Ja, das kann passieren und kann Folge der Behandlung sein. Da kommt ja einiges in Bewegung beim Osteopathen und der behandelte Bereich wird beansprucht. Das kann zunächst zu Verspannungen führen, sollte aber nicht dauerhaft bleiben. Sonst müsstest Du nochmal mit ihm sprechen, damit die dauernde Anspannungs-Schmerz-Spirale nicht losgeht und alles schlimmer macht. Taubheitsgefühle und Lähmungen hast Du ja nicht berichtet, also bisher alles erklärbar und ungefährlich, wie es von hier aus klingt.

Was möchtest Du wissen?