Nackenschmerzen, Tinitus , Halsschmerzen, Erkältung und Druck auf Ohr

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo zinar008!

Gegen das Druckgefühl in den Ohren könnten z.B. "Sinasal-Hevert-Tropfen" helfen. Die sind sehr wirksam gegen Schwellungen im HNO-Bereich. Probier es einfach mal aus. Ansonsten empfehle ich Dir dringend, mal zu einem Osteopathen zu gehen. Deine Beschwerden können auch von Halswirbelblockaden ausgehen, die so ein Osteopath ganz sanft (!!) wieder lösen kann. Dazu schau bitte mal in diesen Tipp.

http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/manuelle-therapie-oder-osteopathie-wo-ist-da-der-unterschied (bes. Punkt 2c!)

Baldige Besserung wünscht walesca

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
walesca 06.07.2014, 09:35
0
rulamann 06.07.2014, 09:39
@walesca

walesca, das ist aber der gleiche Tipp wie in deiner Antwort. :-))

3

Hört sich wie eine Störung der Beweglichkeit der Kopfgelenke an und könnte von einem Manuellen Therapeuten diagnostiziert und behandelt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?