Nackenbeschwerden, Schulterschmerzen, Jeden Morgen eingeschlafene Arme, dauerhaftes Kribbeln in den Füssen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Müssen wir Dir jetzt sagen, dass Du zum Arzt für Orthopädie  gehen musst? Kann man da nicht von selber drauf kommen, wenn man diese Art von Schmerzen hat?

Du musst Dir mal Eines verinnerlichen: Der Schmerz, (oder auch eine Missempfindung) ist unser Freund, denn er warnt uns, er sagt uns, dass etwas nicht stimmt. Der Schmerz ist die Alarmanlage unseres Körpers. Der Schmerz als solches ist also nicht zu beklagen und zu bejammern. Also lass das Spekulieren was es sein könnte und geh zum Doctor.

Wenn im Armaturenbrett Deines Autos die gelbe Warnleuchte der Motorsteuerung blinkt, dann fährst Du ja wohl auch den Wagen sofort in die Werkstatt, um den Fehler auslesen und reparieren zu lassen. Warum machst Du das mit Deinem Körper nicht?

Statt dessen jammerst Du uns hier Deine Beschwerden vor und hoffst darauf, dass wir Dir weiterhelfen können. Wie soll dass denn gehen, durch Telepathie? 

Also, ab zum Arzt!

Um Deiner aufkommenden Hypochondrie entgegen zu wirken, empfehle ich Dir zu Lesen, viiieeel zu lesen, denn das Lesen bildet. Denn Deine Angst vor Krankheiten entsteht ja letztendlich nur durch Unwissenheit über Anatomie, Physiologie und Pathologie des Körpers. 

Diese Unwissenheit kannst Du durch das Lesen besiegen. Besonders dann, wenn es das für Dich richtige Buch ist. Das Buch, das ich Dir dringend empfehle, ist leicht verständlich geschrieben, denn es ist ein Lehrbuch für med. Laien, die sich in einem der med. Hilfsberufe ausbilden lassen, es ist quasi das Standardwerk (auch für mich gewesen). Da steht viel Erstaunliches drin, was für Dich alles neu sein wird, und was Dir Deine Ängste nehmen wird. Es kostet im Verhältnis zum gebotenen Nutzen gemessen nicht viel, - viel Spaß beim Erweitern der Kenntnisse, lG

https://www.thieme.de/shop/Gesundheits--und-Krankenpflege/Schwegler-Lucius-Der-Mensch---Anatomie-und-9783131001566/p/000000000184980106

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh mal zum Orthopäden. Kann alles von den Verspannungen kommen, oder von den Bandscheiben, oder eingeklemmter Nerv. Massage, Krankengymnastik oder ein Osteopath können vielleicht helfen.

Evtl. auch ein Neurologe.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?