Kann man die Einnahme von dreckigem Wasser in Blut oder Urin nachweisen?

3 Antworten

Es ist immer das gleiche. Sie machen es dem Arzt, der Sie (oder Ihren Kumpel) behandelt, unnötig schwer, wenn Sie ihm Information vorenthalten, die für die Einschätzung des Geschehens vielleicht wichtig sind. In diesem Fall: Welches Errergerspektrum als Ursache des Brechdurchfalls in Frage kommt.

Nein, im Blut oder Urin kann man meist nicht auf den Erreger bzw. die Herkunft des Erregers schließen.

Der Arzt unterliegt der Schweigepflicht. Wenn Sie die Geschichte so erzählen, wie es abgelaufen ist, dann wird er zwar mit dem Kopf schütteln, aber natürlich darf er auch diesen Teil der Geschichte nicht an Dritte (z.B. Arbeitgeber) weitergeben. Von daher gibt es keinen Grund etwas zu verheimlichen.

Denkst du die ziehen jetzt nen CSI Team zu rate um zu rekonstruiieren was ihr vergangenen Abend gemacht habt?

Unfug zu treiben ist eine Sache aber wenn ihr schon ins Krankenhaus fahrt und die Leute belästigt (warum man das erst um 19 Uhr tut bleibt ist mir nen Rätsel) dann steht zu eurem kindischen Verhalten und führt die Leute nicht an der Nase herum von wegen "Och keine Ahnung warum ich Bauchkrämpfe und Erbrechen hab" ..

Ich frag mich immer wie schlimm ein Job sein muss, wenn man Leute so was machen. Ich meine wär trinkt freiwillig dreckiges und keimbelastetes Wasser um danach zu erbrechen und Durchfall zu haben? 

1
@sirala

Ich habe doch extra darum gebeten nicht so Kommentare zu posten wie dumm das sei, aber warum es immer noch so Hänger gibt die einen trotzdem mit dem scheiss belästigten obwohl man wirklich nett darum gebeten hat dies zu unterlassen ist mir echt ein Rätsel, weil das keine Antwort auf meine Frage ist. 


Guten Tag!

0
@PrestiMou

Wir sind hier nicht bei Wünsch dir was PrestiMou .. Ich schreib was ich denke ;-)

Guten Tag.

1

Hallo PrestiMou,

also das "Wasser" ist im Urin oder im Blut nicht nachweißbar. 

Der Arzt wird mit Sicherheit eine Stuhluntersuchung anordnen und im Stuhl können dann Erreger einer Magen- und Darminfektes nachgewiesen werden. Anhand des nachgewiesenen Erregers können eventuell auch Rückschlüsse auf die Herkunft des Erregers gezogen werden. 

Um den Arzt die Diagnosefindung zu erleichtern, wäre es sinn ihm zu sagen, dass Deine Kumpel verunreinigtes Wasser getrunken hat. Die Frage nach dem "WARUM" müsst ihr ihn ja nicht auf die Nase binden. 

Liebe Grüße

Medicus92

Magenprobleme nach Chips essen und das mit 14 Jahren?

Ich habe so vor einer Zeit eine XXL Chips Packung von Lays gegessen und noch andere ungesunde essen. (Chips , Orangenlimonade mit Gas , und ein Eis). Das also hab ich an diesem Tag gegessen...dann ist mir schlecht geworden , ich musste mich 1 Stunde lang mich daran hindern zu brechen. Dann musste ich brechen und dass seeeehr viel. Dann am nächsten tag auch und die Nacht ging es mit auch schlecht und schwitzte. Ich bin zur Apotheke gegangen damit mit man was gibt damit sich mein Magen entleeren kann von dem sehr ungesunden fett und all diese Dinge die auch schlecht waren. Ich muss jetzt immer nach fettigen Dingen eine Tablette für besseres verdauen nehmen. Ich War gestern bei McDonald und hab mir eine chicken Box geholt mit Cola...und am abend ging es mit auch schlecht...jetzt hab ich bis heute kein Appetit mehr und schmerzen wenn ich esse und ich bin 14 Jahre alt :-(. Naja , hab ich jetzt ein Problem ? Ich habe sehr angst und die Angst macht es mir meinem Magen noch schlimmer weil ich weiß nicht ob ich zum Arzt muss weil ich gerade nicht in Deutschland bin :-/.Muss ich jetzt Tabletten nehmen für mein Magen oder Leber ? Kann jemand mir helfen ? Bitte

...zur Frage

Wie lang sind Abführmittel nachweisbar?

Wie lange ist eine hohe Dosis von Abführmitteln (wie dulcolax) im Blut, Urin bzw Stuhl nachweisbar?

...zur Frage

Orangener/ rötlicher Urin, Arzt sagt alles okay - was tun?

Mit dem oben beschriebenen Problem bin ich zum Frauenarzt gegangen (weil ich sowieso dort einen Termin hatte sonst wäre ich eher zum Hausarzt gegangen). Jedenfalls muss ich dazu sagen, dass ich nicht durchgehend orangenen Urin habe, dazwischen ists auch wieder mal so klar wie Wasser dann, gelb, dann wieder rötlich.. Und gerne auch mal mitten am Tag, nicht nur in der früh, wie man annehmen könnte. Jedenfalls habe ich gerade DANN in den Becher Pickeln müssen als mein Urin nur (intensiv) gelb war. Jetzt habe ich Angst, dass somit mein Problem, falls ich eins habe(was ich nicht hoffe) nicht entdeckt werden konnte :-( Könnte man Blutungen in der Blase etc auch nachweisen, wenn das Urin gerade nicht rot gefärbt ist? Denkt ihr ich sollte mir ne zweite Meinung einholen? Würdet ihr es an meiner Stelle tun? Ich hab echt Angst dass das ein Tumor etc. sein könnte :-( Schmerzen etc. habe ich keine und ich bin weiblich, 17. Trinke nicht gerade seeehr viel, aber das war schon immer so, versteh also nicht warum mein Urin sich plötzlich so verändert hat :-(

...zur Frage

Hab mich in der Nacht übergeben müssen ...

... weil mir ganz plötzlich schlecht wurde. Meine Mutter hat gesagt, ich solle heute lieber zuhause bleiben, was ich auch mache. Ich habe heute früh nur Tee getrunken, den ich jetzt allerdings auch wieder von mir gegeben habe - und nun friere ich zudem auch noch (zittere richtig). Ich verkrieche mich jetzt ins Bett, überlege aber, was ich tun soll. Meine Mutter kommt erst Mittags wieder aus der Arbeit - soll ich auf sie warten? Oder soll ich vielleicht doch zum Arzt? Hab aber Angst, dass ich dann wieder brechen muss in der Praxis ... momentan ist mein Magen ruhig.

...zur Frage

Alle 2 - 3 Wochen 1 Tag Blut im Urin

Hallo, ich hoffe mir kann hier geholfen werden: Ich habe alle 2-3 Wochen für genau einen Tag Blut (Rot-Färbung) im Urin. Ich habe keinerlei Schmerzen beim Wasser lassen, auch habe ich keine Flankenschmerzen. Der Besuch beim Urologen verriet das es keine Entzündung ist, auch eine Blasen Spiegelung sowie Krebsvorsorge blieb ergebnislos.Ich habe demnächst noch ein CT. Ich bin Bluthochdruck Patient (nur leicht erhöht) nehme Losartan mit HCT (100/50). Ich treibe regelmässig Sport (1 -2 x Ausdauer + 1-2 Mal Milon-Zirkel (Kraft-Ausdauer Programm)) Ich bin Männlich ,48 Jahre alt und Raucher (20-25 leichte Zigaretten). Meine Frage ist : Kann das vom Sport kommen?Stichwort Bluthochdruck? Gruß Thomas

...zur Frage

Warum verkrampfen sich die Muskeln eigentlich?

Ich stelle mit zunehmenden Alter fest, dass ich viel häufiger Muskelkrämpfe habe als früher und dann an Stellen, die einfach nur gemein sind. Warum ist das so.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?