Nachtschweiß, seit Jahren, normal?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Leto1982, 

Also das klingt für mich als wärst du wirklich gut durch untersucht worden, Nachtschweiß kommt auch nicht selten durch Psychische Ursachen z.B Stress, Ängste usw. 

Da du anscheinend so gut durchgecheckt bist, brauchst du dir keine Sorgen machen, dass es etwas "schlimmes" ist.

Schwitzt du denn auch tagsüber stark?

Ich schwitze auch sehr oft in der Nacht, wenn es so ist, decke ich mich nur mit dem Bettbezug zu und öffne das Fenster.

19°C finde ich auch zu hoch im Schlafzimmer, empfohlen sind Temperaturen von 14 - 16°C.

Ja, ich habe damit auch schon Erfahrungen gemacht, das kann wirklich von deinen Ängsten und Stress kommen, aber das dass schon seit 1-2 Jahren so läuft, würde ich mich da mal bei einem guten Artzt beraten zu lassen.

Hallo, erstmal vielen Dank für die Antwort, das bedeutet mir wirklich viel, da es wirklich eine extreme Belastung ist, und nein, tagsüber leide ich kaum unter Schweiß, außer eben bei Belastung. Was mir nur aufgefallen ist, das ich weniger belastbar bin wie noch vor einem Jahr. Mfg

Was möchtest Du wissen?