Nachteilsausgeich an der Uni gestellt - was muss noch besprochen werden?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

wahrscheinlich muss die Uni noch einmal alle Formulare durchgehen - typisch Bürokratie. Vielleicht werden sie noch einmal fragen, ob es wirklich so ist. Wenn du ein ärztliches Attest hast und mit dem Behindertenbeauftragten gesprochen hast, könnten sie eigentlich nur Ja und Amen sagen.

Eine Freundin meiner Tochter hat mal einen Antrag wegen ihrer Epilepsie gestellt - der ist auch erst durch mehrere Gremien gegangen, aber dann reibungslos durchgekommen.

Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?