Nachteile der Spirale?

3 Antworten

Das wird immer von Frau zu Frau unterschiedlich sein und man kann da keine generelle Aussage treffen. Genau wie die Pille, es gibt Frauen die vertragen sie ausgezeichnet und haben keine Probleme und welche die sie nicht vertragen. Ich kam mit meiner Spirale nie zurecht und habe sie immer als Fremdkörper in mir gespürt. Ich bekam Krämpfe und Schmerzen, hätte sie eigentlich gar nicht mehr gebraucht. Es führte dazu, dass man sie samt Gebärmutter entfernte. Die Krämpfe blieben noch lange bestehen.

Die Kupferspirale wird im allgemeinen sehr gut vertragen. Die Spirale ist rezeptpflichtig und muß von einem Arzt eingesetzt werden. Danach sind regelmäßige, ärztliche Kontrolluntersuchungen notwendig, allerdings können die zeitlichen Abstände mit der Zeit immer grösser werden.

Gelegentlich können die monatlichen Periodenblutungen verstärkt, verlängert oder schmerzhafter werden. Zusätzlich können vermehrt Zwischenblutungen, Magenkrämpfe oder Unterleibschmerzen auftreten.

Schwerwiegende Unterleibsentzündungen treten meist kurz nach dem Einsetzen(innerhalb der ersten 3 Wochen) auf. In diesem Fall muss sofort ein Arzt aufgesucht werden.

Eine weitere Komplikation ist eine ektope Schwangerschft, hierbei hat sich ein befruchtetes Ei ausserhalb der Gebärmutter eingenistet. Obwohl das Risiko insgesamt sehr gering ist, sollte jedes Anzeichen hierfür ernst genommen und weiter abgeklärt werden. Insbesondere eine ausbleibende Periode oder neu aufgetretene Unterleibsschmerzen sollten auf keinen Fall ignoriert werden.

In sehr seltenen Fällen kann die Spirale verrutschen oder aus der Gebärmutter herausfallen. Dieses passiert meist innerhalb der ersten 3 Monate. Wenn dies der Fall ist, sollten sie sofort Ihren Arzt aufsuchen. Versuchen sie nicht, die Spirale eigenhändig wieder einzusetzen.

Lies bitte alles: https://www.dred.com/de/spirale.html

Hallo Martinaaa, ich persönlich kann nur von einer Kupferspirale abraten, da ich damit sehr schlimme Erfahrungen gemacht habe. Hatte sehr oft Bauchkrämpfe und letztendlich eine Ausschabung. Ich glaube nicht mal, dass die Spirale bei mir nicht richtig eingesetzt war, da ich von zwei verschiedenen Gynäkologen Spiralen eingesetzt bekam. Hatte sehr viel Beschwerden und mir wurde im nachhinein von Ärzten gesagt, dass sie die Kupferspirale nicht unbedingt empfehlen. Es wird unentwegt Kupfer freigesetzt und das ist für den Organismus keine geringe Belastung. lg Gerda

Was möchtest Du wissen?