Nach Sturz Knie stark angeschwollen - Kreuzbandriss?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo KingKonk,

bin jetzt natürlich kein Arzt (den du auf jeden Fall aufsuchen solltest, wenn es nicht rasant besser wird), aber ich denke, es könnte schon sein, dass es ein Kreuzbandriss ist:

Ein Kreuzbandriss verursacht ein starkes Geräusch und heftige Schmerzen, die im Augenblick des Geschehens auftreten. Sie lassen nach kurzer Zeit nach, allerdings treten die Schmerzen bei Belastung wieder auf. Ein Bluterguss im Kniegelenk ist die Folge und das Knie schwillt an. Weitere Symptome können Anzeichen auf einen Kreuzbandriss sein. Z. B.:Instabilität des Gelenks, Ausgeprägte Gangunsicherheit, Gefühl der Unterschenkel ist nicht mehr kontrollierbar, Drehbewegungen und Belastungen sind nicht mehr möglich. Allerdings hängen die Symptome davon ab, wo das Kreuzband verletzt ist. Bei einem vorderen Kreuzbandriss lässt sich das Schienbein gegenüber dem Oberschenkel nach vorne verschieben. Und bei einem hinteren Kreuzbandriss verschiebt sich das Schienbein nach hinten. (Quelle: http://xn--bnderriss-v2a.info/kreuzbandriss/ )

Geh wirklich am besten einfach mal zum Arzt, bzw. lass dich hinbringen. Gute Besserung!

Hallo Zaramnor,

bitte beachte, dass das wiederholte Posten der gleichen Links als Spam/Eigenwerbung ausgelegt werden kann. Schau hierzu nochmal in unsere Richtlinien und achte in Zukunft bitte darauf, die Beiträge und Links müssen sonst gelöscht werden: http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Viele Grüße, Sara von gesundheitsfrage.net-Support

0

Bei Stuerzen, Prellungen und Verrenkungen die betroffennen Stellen Zuhause sofort kuehlen, am besten mit Wasser und Essig (1:1). Ein Kreuzbandriss scheint dies weniger zu sein, aber ein Bluterguss.

Was möchtest Du wissen?