Nach Sport sofort einseitige Kopfschmerzen?

2 Antworten

Ich denke mir, dass du dabei falsch atmest oder dich verkrampfst, indem du dich zu sehr anspannst.

Ich würde dir raten vor dem Sport ein paar Lockerungs- und Dehnungsübungen zu machen und danach auch.

Probiere auch mal Progressive Muskelentspannung, die kann man gut nach einer CD ausüben und lernen. Für deine Kopfbeschwerden wäre auch Dynamische Entspannung nicht schlecht, da wird immer der Kiefer mit einbezogen.

Entspannungsübungen muss man bei Beschwerden regelmäßig machen. 21 Tage täglich, dann reicht einmal die Woche und dann nach Bedarf, aber immer mal in Abständen.

Ich beende z.B. jede Übungsstunde mit Entspannungsübungen durch den ganzen Körper und auch zwischendurch baue ich immer Dehnungs- und Entspannungsübungen mit ein, vor allem für den Rücken.

Die Körperhälften und auch die Kopfseiten sind nicht immer gleich. Auch ich habe mehr Probleme mit der rechten Seite, generell in allen Bereichen, nur der Kopf ist etwas linkslastig.

Gehe mal gelassener an die Sache ran und denke an Dehnung und Entspannung. Alles Gute und viel Spaß bei sportlichen Aktivitäten.

Kannst du mir einige Dehnungs und Entspannungsübungen schicken die du während des Trainings machst bzw davor / danach. Habe bis jetzt noch nichts gefunden was wirklich geholfen hat.

0

Du brauchst Flüssigkeit und Magnesium.

Ich trinke locker 2-2,5 Liter Magnesium nehme ich von Abtei Magnesium mit Calcium D3 ist das nicht ausreichend bzw unwirksam?

0

Was möchtest Du wissen?