Nach Schminken brennen an den Augenrändern, ist das normal?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Wenn du dich sonst nie schminkst, könnte es beides sein. Entweder du verträgst etwas nicht, den Kajal oder den Lidstrich- Stift, je nachdem was du benutzt hast oder die Abschmink- Lotion . Oder du hast zu nah an den Schleimhäuten der Augen geschminkt.

Ich kann dir nur raten, eher auf Naturprodukte zu setzen und nicht direkt am Lidrand zu schminken. Bei dm z.B. gibt es dezente Produkte der Bio Marke Alverde. Sieh dich dort mal um, vielleicht findest du etwas. Auch zum Abschminken nimm am besten etwas Mildes und danach klares Wasser.

Bei mir passiert das, wenn ich meine Wimpern tusche. Deshalb lasse ich das sein und lass sie bei der Kosmetikerin färben. Wenn ich mich schminke, nehme ich nur einen Augenbrauenstift aus Holz und ziehe die Lidränder nach. Auch hier achte ich drauf, nicht auf den Lidrand zu kommen. Er ist aber wesentlich verträglicher und es brennt nie.

Nein, das kommt nicht davon, weil Du die Schminke nicht gewoehnt bist oder nicht vertraegst. Beim Schminken darfst Du nicht bis an die Augenraender (Schleimhaut) kommen, sondern einen winzigen Abstand (0,5 mm) einhalten, sonst kann es boese brennen und Du siehst einige Zeit lang alles verschwommen und es kann auch zum Traenenfluss kommen, je wie intensiv die Schminke ist.

Was möchtest Du wissen?