Nach Schlaganfall zum Logopäden?

3 Antworten

Na klar,man sollte nach jeden Strohhalm greifen und jedem die Chance lassen es wieder zu lernen. Klar wird es länger dauern als bei einem Kind,aber einen Versuch ist es wert. Logopäden haben ja eine Ausbildung gemacht um Patienten das sprechen bei zu bringen bzw nuscheln usw zu behandeln. Die haben spezielle Methoden dafür. Wurde mal mit dem Arzt darüber gesprochen?

Ich denke, der Logopäde ist auf jeden Fall angesagt, wenn die Sprache gelitten hat. Und schaden kann es auf keinen Fall.

Hallo, wenn die sprachliche Verstaendigung nach einem Schlaganfall dem Patienten Mühe bereitet, ist der Weg zum Logopäden sehr wichtig und hilfreich. Google mal unter wikipedia/Logopädie, da wird das sehr schön erklärt. Alles gute. Lg Gerda

Hallo, ich habe Dir gestern abend von meinem Handy geschrieben, deshalb die knappe Mitteilung. Hier ist der Link über die Aufgaben eines Logopäden

http://de.wikipedia.org/wiki/Logop%C3%A4die

Ich bin mir sicher, dass es mehr als sinnvoll ist, wenn man baldmöglichst mit der Behandlung beginnt. Je früher das trainiert wird, umso schneller kann man Erfolge erzielen. Für den Patienten alles Gute. lg Gerda

1

Was möchtest Du wissen?