Frage von XXaSSS, 10

Nach Nasennebenhöhlenentzündung noch Drücken und Stechen normal?

Hallo, ich hatte vergangene Woche eine Nasennebenhöhlentzündung und habe montags ein Antiobiotikum verschrieben bekommen (Amoxicillin, 750 mg), das ich eine Woche lang 3x täglich nehmen sollte. Am Sonntag Abend habe ich die letzte genommen. Ich habe kein Schnupfen mehr und so geht es mir auh wieder besser. Allerdings sticht und drückt es immer noch ab und zu unter meinen Backen. Kennt ihr das? Ist das normal? Gehört das zur Regeneration? Oder wurde das Antibiotikum nicht lange genug genommen? Danke für eure Antworten :-)

Antwort
von Tigerkater, 5

Das können noch Restbeschwerden der Nebenhöhlenentzündung sein.

Ich würde noch 1 Woche abwarten . Bei anhaltenden Beschwerden könnte eine Röntgen-Aufnahme Sicherheit verschaffen, ob noch eine Entzündung besteht !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community