Nach Massage (Nacken- u. Schulterbereich) unwahrscheinlich Schwindlig. Wer kann helfen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nach einer Massage sollte man noch ein wenig in Ruhe verweilen. Ich finde auch normal sind Deine Schwindelanfälle nicht.

Schulter/Armprobleme

Hallo Zusammen Ich habe folgendes Problem. Vorab, ich bin in ärztlicher Behandlung, die nächste Kontrolle dauert aber noch ein wenig. Ich habe bedingt durch Schleudertrauma ziemlich oft und heftige Nackenschmerzen. Das ist aber nicht das Problem. Seit längerem habe ich sporadisch, vorallem bei längerem Laufen oder Tragen probleme mit meinem Arm. Es ist noch schwer zu beschreiben. Es beginnt mit leichten Schmerzen in der Schulter bis in den Oberarm. Irgendwann kann ich dann den Arm nicht mehr richtig heben. Nach hinten geht es halbwegs aber vorallem nach vorne ist es irgendwie wie blockiert und es fehlt die Kraft. Das ganze dauert meist so lange, bis ich mich hinsetze und ausruhe. Werde es sicher das nchste mal beim Doc ansprechen, würde mich aber interessieren, ob jemand ähnliche Erfahrung hat.

...zur Frage

Nackenschmerzen - Migräneartig - Benötige dringend HILFE

Habe keine Migräne! - sondern Übelkeit und starke Schmerzen am Hinterkopf (und nach vorne ziehend) werden durch "Fehlhaltung-/stellung" ausgelöst. Migräneartige Kopfschmerzen und Übelkeit treten meist bei längerem Sitzen auf (Auto-,Bus-, Bahnfahrten, Büroarbeit). Nach dem dies aber meistens einmal dann aufgetreten ist - habe ich die nächsten Tag keine Probleme mehr damit. Nach dem Wochenende geht es jedoch wieder von vorne los. Wenn ich mich nicht "abschieße" (Vomex + Novalminsulfon) liege ich mit sehr starken Kopfschmerzen und spukend für 2 Tage im Bett. Orthopäde konnte auf den CT-Aufnahmen nichts feststellen. Mir kommt es so vor, als würde ein Nerv "eingeklemmt/verschoben" und danach befindet er sich an einer anderen Position. Am Wochenende entspannt sich alles und am Montag geht es wieder los. Lebensqualität ist gering an diesen Tagen. Schmerzen wurden im Hinterkopfmuskel auch schon mal weggespritzt. Wollte ich aber nicht immer haben. Bei Massage im Nacken wurden die Symptome auch ausgelöst (hypermobiler Wirbel?). Wer weiß RAT? oder guten Arzt in der Nähe von HH?

...zur Frage

Schwindel, Nacken?

Hallo,

Ich leide derzeit durch ziemliche Unruhe, hatte in letzter zeit viel Stress.

Vorallem merke ich es an meinem Nacken und Schultern die ziemlich verspannt sind. Morgens nach dem Aufstehen tun meine Schultern auch weh weil ich denke das ich eine falsche Stellung immer habe und meine schultern nach oben ziehe.... Wenn ich ein wenig Sport treiben will nur ganz soft oder nur spazieren gehen will wird mir gleich schwindelig und mein puls geht höher.... kann das vom nacken kommen das einem bei anstrengung einem schwindelig wird? Außer Atem bin ich nicht nur dann wenn der schwindel anfängt und ich panik bekomme....es fühlt sich an als würde zu viel adrenalin oder blut in mein kopf schießen und bekomme dann dieses benommenheitsgefühl. das macht mir so langsam angst weil es ziemlich mein leben einschränkt.....was kann ich tun?Ich bin 26 und vor 2-3moanten hatte ich das problem nicht.

...zur Frage

Übelkeit nur in frühen Morgenstunden?

Nach meinem Urlaub muss ich wieder früh aufstehen und habe nach einigen Tagen merken müssen, das mir jedes mal ca. 15-30 Minuten nach dem Frühstück (Milch/Brot) extrem Übel ist und ich auch Durchfall kriege.

Die Übelkeit spüre ich vorallem im Hals - ein einengendes Gefühl als würde jemand drücken. Die beiden Probleme treten NICHT auf wenn ich jedoch auschlafe oder erst später (gegen 9/10 Uhr) aufstehe.

Kann mir jemand helfen?

...zur Frage

Angst vor hirnhautentzündung?

Habe seit freitag nackenschmerzen. Vorallem wenn ich das kinn zu brust lege zieht es unglaublich am punkt zwischen oberer nacken und hinterkopf. Links rechts biegen geht. Habe glaube ich zugluft abbekomnen weil ich über nacht mit offenem fenster schlief. Aber die schmerzen kamen erst mittags. Da ich weiss das es ein typisches anzeichen ist das man schmerzen hat wenn man das kinn auf die brust legt, hab ich jetzt voll angst das es eine hirnhautenzündung sein könnte. Fieber hab ich aber nicht und bin auch sonst nicht krank. Kann es wirklich sein das man nur durch zugluft solche schmerzen bekommt? Finde es eben komisch das es nur so schmerzt beim auf und ab biegen. Dachte immer der ganze nacken müsste betroffen sein. Hoff jemand kann mir helfen oder mich sogar beruhigen :) ach ja ich wärme den nacken mit wärmecrem und hab immer einen schal an.

Am dienstag geh ich zum chiropraktiker. Wollte aber morgen zum arzt gehn wegen meiner angst das es ernsthafter sein könnte.

...zur Frage

Schmerzen beim Schlafen?

Hallo zusammen,

ich schreibe hier weil mir kein Arzt weiter helfen kann oder will.

Ich habe tagsüber hin und wieder Nackenschmerzen, was aber meist nicht so schlimm ist, ich wärme meinen Nacken und es wird besser.

Schlimm ist es erst Nachts, ich lege mich hin und schlafe ein und wache kurze Zeit später mit Problemen auf.

Mal sind die Beine eingeschlafen, mal habe ich ein Stechen an einer Stelle im Bein, mal ziehen die Waden (das kommt auch schon mal vor dem Einschlafen vor), mal Kribbeln beide Arme, mal habe ich Schmerzen in den Armen, mal habe ich stechende Schmerzen in den Schlüsselbeinen, mal habe ich starke Nackenschmerzen, mal habe ich Schmerzen im Bereich der Halsschlagadern, mal habe ich Rückenschmerzen oder das Gefühl das ich bei Druck auf die Brust nicht frei Atmen kann...

Diese Schmerzen können auftreten einzel oder gemeinsam... die Schmerzen sind nicht so schlimm das ich unbedingt ein Schmerzmittel brauche, aber schlafen kann ich damit auch nicht... Ich hatte diese Schmerzen vor ungefähr 3-4 Monaten, dann habe ich mein Sportpensum extrem gesteigert und jetzt seit einer Woche sind sie wieder da...

Dann liege ich die halbe Nacht wach und versuche eine Position zu finden in der alle Schmerzen weg sind, aber meist wird ein Schmerz nur durch einen anderen ersetzt... Aufstehen und Bewegung hilft (habe ich das Gefühl)

Was habe ich schon gemacht? Naja ich schreibe hier quasi als letzte Hilfe... Ich habe schon 20kg abgenommen, meine Ernährung auf extrem gesund umgestellt, mache 3-4 mal die Woche Sport: joggen, Kraftsport, schwimmen und Radfahren...

Meine Ärztin meint das ist ein Symptom-Chaos und hat alles nichts miteinander zu tun... sie kann mir nicht helfen...

Ich würde gerne wieder schlafen :(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?