nach langem stehen fällt mein sohn in ohnmacht - woran liegt es?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Phänomen nennt sich Orthostasesyndrom. Normalerweise liegt keine ernsthafte Erkrankung zugrunde, sondern nur eine Kreislaufanpassungsstörung. Sicherheitshalber solltet ihr das mal beim Arzt abklären lassen.

Ansonsten hilft:

  • viel trinken

  • körperliches Training

  • Kneippsche Anwendungen

  • im Stehen auf den Füßen Wippen und Waden rhythmisch anspannen

  • bei beginnendem Schwindel oder Sehstörungen sofort hinsetzen

Was möchtest Du wissen?