Nach Kaiserschnittentbindung die Narbe taub und gefühllos.

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, auch ich hatte einmal einen Kaiserschnitt und es dauerte ca. 3 Jahre bis die Gefühllosigkeit wieder verschwandt. Heute ist alles benahe wieder normal.

Bleibt Kaiserschnitt-Bereich immer taub?

Ich habe bei der Geburt meiner Tochter (15 Monate her), einen Kaiserschnitt bekommen. Leider ist der Bereich um die Narbe noch immer taub. Bis beinahe zum Bauchnabel hin. Habe ich noch Aussicht auf Besserung?

...zur Frage

Schmerzen nach Kaiserschnitt - soll ich weiter forschen lassen?

Ich habe Ende Januar per Kaiserschnitt entbunden. Ca. Fünf Monate nach der Geburt habe ich plötzlich einen riesen Schmerz im Bereich der Narben bekommen - als wenn jemand mir einen Tannenzweig an die Narbe schlägt! Meine Mutter meinte es von meiner Frauenärztin abklären zu lassen. Machte ich auch - sie meinte sie spürt links einen Narbenbruch machte aber nichts dagegen! Die Fäden sind noch nicht aufgelöst und würden alles halten! Nach ca. einem weiteren Monat waren die schmerzen noch immer da! Also ging ich zu einem anderen Arzt! Der meinte dass meine Narben an mehreren Stellen gebrochen ist... Er schickte mich zum MRT. Die Radiologin meinte das da was ist sie aber nicht weiß ob Narbenbruch oder Nabelbruch! Bei der Besprechung bei meinem Arzt sagte er mir viele kleinere Sachen die gefunden wurden doch von irgendeinem Bruch sprach er nicht! Auf meine Frage hin was mir dann so starke Schmerzen bereitet meinte er nur dass man auf der Aufnahme nichts erkennt! Was sah die Radiologin bitte? Toll! Meine Schmerzen sind immer noch da! Soll ichs dabei belassen oder weiter forschen lassen!

...zur Frage

Darf man eine Kaiserschnittnarbe nochmal öffnen?

Eine Bekannte von mir ist schwanger. Sie hat bereits ein Baby mit Kaiserschnitt auf die Welt gebracht. Jetzt habe ich mich gefragt, ob man beim 2. Kind die Narbe einfach wieder aufmachen könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?