Nach Impfung Blutspenden möglich?

1 Antwort

Kann man sich mit Blasenentzündung für eine Reise impfen lassen?

Ich habe am Dienstag einen Termin für Reiseimpfungen. Leider leide ich momentan an einer Blasenentzündung. Ist eine Impfung trotzdem möglich?

...zur Frage

Impfen trotz leichtem Magen Darm Virus - geht das?

Hallo, Ich war letzte Woche beim betriebsarzt und dort wurde mir Blutabgenommen um zu schauen ob ich wieder die hepatitis impfung brauche. Es kam raus das ich wieder die Impfung brauche und meine Ärztin meinte das ich ab morgen kommen kann. Nur ist leider das Problem das mir heute total schlecht wurde und ich durchfall hatte. Mir geht es zwar schon wieder gut, aber ich weiß nicht ob es gut wäre mich jetzt schon impfen zu lassen wegen der Sache. Kann ich mich bedenkenlos impfen lassen oder soll ich lieber ein paar Tage warten. Ich bin da so hin und her gerissen.

...zur Frage

Zweite Hepatitis-Impfung nach 5 Wochen noch okay?

Ich habe vor 5 Wochen meine erste Hepatitis Impfung bekommen. Letzte Woche hatte ich eine heftige Erkältung und konnte deshalb nicht zur 2.Impfung gehen. Ist es schlimm wenn ich dann am Montag erst gehe? Dann wäre die 1.Impfung 5 1/2 Wochen her.

...zur Frage

Lieber Kombi-Impfung oder einzeln impfen lassen?

Ich brauche für eine Reise einen Impfschutz gegen Hepatitis A, Hepatitis B, Tetanus, Diphtherie,Tollwut und Typhus. Mein Arzt meinte, dass es da auch Kombiimpfungen gibt. Was habt ihr für Erfahrungen mit Kombiimpfungen gemacht? Sind sie besser verträglich oder bieten sie den gleichen Schutz wie einzelne Impfungen?

...zur Frage

Kann man sich gegen Blasenentzündung impfen lassen?

Ist es möglich, dass man sich eine Impfung gegen Blasenentzündung geben lässt?

...zur Frage

Jetzt noch Auswirkungen der Grippeimpfung?

Hallo ihr Lieben!

Vor 1 1/2 Wochen habe ich mich gegen die Grippe impfen lassen. In den Tagen danach ging es mir super (wie eigentlich immer nach der Impfung in den letzten Jahren), ich hatte keinerlei Probleme mit der Impfung.

Jetzt ist mir aber seit 2-3 Tagen immer abwechselnd heiß und kalt, manchmal friere ich auch dann, wenn ich unter der Decke sitze und im nächsten Moment schwitze ich stark. Fieber habe ich mehrfach zur Kontrolle gemessen, da ich ähnliche Symptome vor zwei Jahren hatte, als ich einen Portinfekt hatte. Aber damals hatte ich immer auch Schüttelfrost und Fieber dabei. Aber jetzt habe ich kein Fieber, und nur ein einziges Mal hatte ich knapp erhöhte Temperatur mit 37,6°C, aber das war auch gegen Abend, und da ist ja eigentlich die Temperatur eh immer etwas höher. Und damals ging es mir auch allgemein deutlich schlechter. Von daher schließe ich solch einen Portinfekt eher aus (und hoffe inständig, dass es keiner ist).

Aber kann eine Impfung auch so spät noch Symptome verursachen? Leider ist mein Arzt gerade im Urlaub, der ist erst nächste Woche nach dem Feiertag wieder da. Und den Vertretungsdienst möchte ich eigentlich wenn irgendwie möglich vermeiden.

Danke für eure Mühe und viele Grüße, Lexi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?