Nach Herzoperation : Wasser in den Beinen und im Arm und starke Muskelschmerzen !

0 Antworten

Mit welchen Übungen kann ich nach einer Herz-OP das ursprüngliche Lungenvolumen wiedererreichen?

Letztes Jahr: Offene Herz-OP, Brustbein aufgesägt, lange Narbe. Ich bin wieder recht gut hergestellt, aber eine Kurzatmigkeit beim Treppensteigen oder Bergsteigen lässt sich nicht leugnen, dabei war ich früher, gerade was Bergaufwandern betrifft, immer "spitze" mit einer außerordentlichen Kondition. Nun stelle ich fest, dass durch die OP (Verklebungen?) das Lungenvolumen geschrumpft ist. Ein Lungenarzt maß es Anfang 2012 auf nur 3 Liter (hatte mal über 5 Liter). Er meinte, man könne es durch sportliche Betätigung wiederaufbauen. Welche Übungen könnten da helfen? Danke!

...zur Frage

Es ist ja erst 2 Monate her !

Seit 2 Monaten bin ich wieder zu Hause , nachdem ich 4 Monate in der Uniklinik lag ! Ich bekam dort 4 Bypässe und es wurden am Herzen mehrere Operationen durchgeführt. Durch das langeLiegen habe ich jetzt starke Muskelschmerzen im Nacken , in der Schulter und in den Armen. Was kann ich gegen diese Schmerzen tun ? Was machen Betroffene in ähnlichen Fällen ?

...zur Frage

wiederkehrende schmerzen nach herz op brauche unbedinngt hilfe.

Hallo, Ich wurde 28.04.2014 am Herzen opperiert. Bin erst 32 jahre alt.mir wurde die Aortenklappe rekonstruiert.dabei wurde mein Brustkorb geöffnet. nach der op ging es mit den schmerzen.ich nehme seit der op iboprofen 600mg 4mal am Tag was die schmerzen erträglich machte.dazu nehme ich auch pantoprazol mit 40mg und habe jetzt wegen Sodbrennen absetzten.was mir Angst macht das ich trotz der Schmerzmittel seit gestern extreme schmerzen habe.die schmerzen gehen vom rücken zwischen den schultern aus und geht nach vorne in die Rippen und das sternum.jetzt habe auch heute abend um 20uhr das Medikament Valoron 50/4mg genommen.die schmerzen werden nicht Besser.das liegen auf den rückenundauf der Seite liegen und tief atmen schmerzt.bin am verzweifeln.du ganze Zeit ging es mir gut habe weder schwer getragen noch sonst was gemacht.nur den reha Sport in der reha.bitte halte die schmerzen kaum aus...... danke für antworten.und endschuldigt den langen text.

...zur Frage

ellenbogenschmerzen durch überlastung?

ich m 23, habe seit zwei wochen ellenbogenschmerzen gegen die nichts hilft.es ist nicht angeschwollen,habe dauerhaft ein ziehen im ellenbogen,strahlt bis in die hände aus.manchmal habe ich das gefühl als ob es durch bewegung nachlässt und dann bei ruhe zunimmt..ich arbeite als landschaftsgärtner sehr schwer.die schmerzen sind auch vorhanden wenn ich nichts tue,ich hab auch nicht dass gefühl dass sie durchs nichtstun besser werden.bienengiftsalbe und bandagen helfen nichts,habe auch schon gekühlt aber viel. nicht lang genug..schmerzen rechts stärker

hat jmd mit sowas erfahrungen?würde mich über eine antwort freuen ;) ich will am liebsten den arm nicht schonen da ich ja auch arbeiten muss,mein arbeitgeber hat nur insgesamt drei leute..und einen termin beim orthopäde zu bekommen wird wohl auch schwer

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?