Nach Frühstück Bauchschmerzen

2 Antworten

Könnte es sein, daß du die Milch nicht verträgst? Du kannst das nur selbst austesten, indem du immer mal irgendetwas wegläßt und dann beobachtest, ob du immer noch Bauchschmerzen hast. Alles Gute.

Ich dachte auch dass es an der milch liegt, aber tests haben gezeigt das es nicht die milch ist. Es hat mit dem Obst und Gemüse frühmorgens auf nüchteren Magen zu tun.

0

Kein Wunder, dass Du bei diesem Fruehstueck Bauchschmerzen bekommst. Trauben, Aepfel und Birnen sind sehr gut, aber dazu noch Milch und Nuesse, ist nicht gut (weglassen). Obst und Gemuese lassen sich gut kombinieren, aber nicht dazu noch Ruehrei. - Ich habe schon recht viel ueber Rohkost berichtet und immer wieder erwaehnt, dass frisches und rohes Obst IMMER auf leeren Magen und ALLEINE (ohne Beilage) verzehrt werden muss. Ich moechte mich nicht immer wiederholen, und es ist am besten, wenn Du Mal in mein Provil reinschaust, da kannst Du Dir raussuchen, was Dich interessiert.

Ausschließlich obst und gemüse ist mir etwas zu wenig kcal frühmorgens. Deshalb habe ich eier mit eiweiss oder nüsse mit fett und eiweiss hinzugefügt.

0

Viel Obst, Ausgleich für zu wenig Gemüse?

Hallo, ich habe eine ganz kurze Frage:

Und zwar esse ich furchtbar gerne Obst und trinke auch gerne Multifrucht-/Multivitamin-Säfte. Dagegen mag ich Gemüse so ziemlich überhaupt nicht. Außer Gurken, Tomaten, Karotten, Erbsen und Salat, Zwiebeln, etc. esse ich wohl so ziemlich überhaupt nichts. Grund ist wohl schlichtweg, dass ich Bitterstoffe nicht gerne mag. Sauer dagegen ist überhaupt kein Problem.

Jetzt wollte ich fragen, ob das Obst ein guter Ausgleich für Gemüse ist? Welche Vitamine könnten durch mangelndes Gemüse fehlen?

PS: Ich bin ein gesunder Mensch, der gerne und viel Sport treibt. Gesundheitliche Probleme sind fast nie da. Bei einem Gesundheitscheck vor kurzem waren alle Blutwerte im grünen Bereich und auch sonst gab es nichts krankes. Wobei ich hier natürlich nicht weiß, ob beispielsweise Vitamine getestet wurden. In Sachen Gesundheit bin ich wenig bewandert, da ich die letzten 7 Jahre nichts hatte, was mich zum Arzt gebracht hätte. Mein Immunsystem ist ziemlich gut.

Ich freue mich auf hilfreiche Antworten.

...zur Frage

ist zu viel Obst ungesund?

Ich habe heute 2 Äpfel, 2 Birnen, ca. 10 Erdbeeren und 10 Himbeeren gegessen... war das zu viel? Oder ist das noch okay? Hatte heute extrem Lust auf Obst und ernähre mich letzte Zeit generell gern ab und an etwas davon.

...zur Frage

Basische Zigaretten - Teil 2 :)

nachdem meine erste Frage zu diesem Thema etwas knapp formuliert war, nun hier die etwas ausführlichere Variante :)

Da ich bei mir eine Azidose (Übersäuerung) vermute - weniger wegen irgendwelcher Symptome, sondern mehr aufgrund meines bisherigen Lebenswandel (viel Fleisch, Fisch, Käse, Kaffee usw) habe ich beschlossen eine Basenkur zu machen - bevor irgendwann Übersäuerungssysmptome auftreten.

Mein Nährplan sieht folgendermaßen aus: Viel Gemüse und etwas Obst (vor allem Äpfel). Kein Fleisch und auch kein Fisch. Keine Milchprodukte wie z.B. Käse. Kein Kaffee. Kein Alkohol. Viel Wasser trinken (ca. 3 Liter/Tag). Basische Zigaretten.

Was haltet Ihr davon?

...zur Frage

Detox-Diät/Kur nur mit normalen Bananen - Funktioniert die Entgiftung auch auf diese Weise?

Hallo,

ich habe mich letztens mit der sogenannten Detox-Diät auseinandergesetzt und würde diese gerne ausprobieren. Allerdings konnte ich keine Forenthemen mit Erfahrungen zu der Frage finden, ob Bananen entgiften?

Auf folgender Seite habe ich mich informiert: http://deavita.com/gesundes-leben/gesunde-ernahrung/detox-diat-entgiftet-3-tage.html


  • Würde es auch reichen, wenn ich die Bananen, Gurken und Äpfel durcheinander esse, ohne sie zu einem Saft/Smoothie zu verarbeiten? Ohne weitere Lebensmittel über mehrere Tage hinweg. Ich würde auch gar nichts anderes essen und die täglichen 3 Liter Wasser trinken. Kann die Entgiftung so genauso gut stattfinden, oder liege ich so im Nachteil?

Ich dachte die Bananen entgiften hauptsächlich und deshalb ist es des weiteren egal. Ich bin gespannt auf Antworten von Leuten, die so etwas schon einmal gemacht bzw. sich damit auseinandergesetzt haben.

...zur Frage

Auch Salat und Gemüse mit Antibiotika belastet?

So habe ich heute in den Medien gehört. Nicht nur Fleisch - wie man ja mittlerweile weiß - ist mit Antibiotika verseucht, sondern nun auch noch Gemüse und Obst. Es soll wegen der Düngung sein, dass Antibiotika an das Gemüse gelangt. Habt ihr davon auch schon gehört?

...zur Frage

Sitzen die Vitamine in jedem Obst und Gemüse unter der Schale?

Ich schäle sehr gerne mein Obst. Bei Äpfeln habe ich mir das weitgehend abgewöhnt, weil mir jemand sagte, dass dort die Vitamine sitzen. Aber ich schäle auch Pfirsiche und Birnen meistens. Und auch wenn ich Gemüse koche, mag ich zum Beispiel die Tomaten lieber geschält und die Gurke im Salat schäle ich auch immer. Sitzen bei allen Obst und Gemüsearten die Vitamine unter der Schale, oder bekommt man trotz schälen noch genügend Vitamine ab?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?