Nach fieber zu früh sport gemacht und jetzt leichte übelkeit, schwindelgefühl untertemperatur leichtes druckgefühl auf brust und etwas kopfweh was kann das sei?

2 Antworten

Auf jeden Fall ist es eine Überbelastung. Man sollte nach Krankheiten immer sehr langsam wieder mit sportlichen Aktivitäten anfangen und nur langsam nach Verträglichkeit erhöhen.

Versuche mal ansteigende Fußbäder und Salzwickel. Auch die Infrarotlichtlampe auf den Oberkörper, vorn und hinten kann hilfreich sein.

Hallo!

Auf alle Fälle solltest Du zum Arzt, um eine Herzbeutelentzündung auszuschließen. Das passiert leider häufig bei Leistungssportlern...

Normalerweise sollte man nach einer Erkältung oder einem Infekt mind. 1 Woche Pause machen, auch wenn man sich schon wieder fit fühlt!!!

Alles Liebe,

turtle

Herpes an der Nase ,warum schon wieder ?

Hallo ich habe mich gestern sehr abgeschlagen gefühlt,nachts habe ganz schlecht geschlafen ,Kopfweh usw.und heute früh hatte dann die Bescherung ....**Herpesbläschen **an der Nase.Habe dann gleich Globuli Rhus.Tox genommen ,Salbe drauf geschmiert aber es brennt ,juckt und weh tut immer noch.Ich hatte vor ca.2-3 Wochen erst in der Nase gehabt und warum jetzt schon wieder?Vor kurzem erst habe Bluttest gemacht gekriegt und der Arzt mein Immunsystem sieht super und nun was tun ?

...zur Frage

Hilfe! Wie kann man am besten abnehmen? :-(

Hi, ich will seit ein paar Monaten abnehmen, ich achte dafür gut auf meine Ernährung und mache jeden Tag Sport. ( 45 Min. Joggen). Trotzdem habe ich noch nicht abgenommen, im Gegenteil ich habe 1 kg zugenommen.

Was kann ich noch alles versuchen? Mehr sport schaffe ich glaub ich nicht. Bin nicht so fit. ( habe mal ein Foto von meiner aktuellen Figur hochgeladen)

Habt ihr Tipps für mich?

...zur Frage

Sind Schwellungen (Gesicht) normal bei ungesunder Ernährung und wenig Sport?

Hallo

ich habe lange Zeit(mehrere Jahre) keinen Sport gemacht. Mein Gesicht sah dann geschwollen aus so groß.

Dann hab ich wieder Sport angefangen und mich gesund ernährt und sie sind besser geworden. Jetzt werden sie oft besser und dann wieder schlechter wenn ich mich ungesund ernähre oder keinen Sport mache innerhalb von ein paar Tagen. Ich habe mal mich 2/3 Monate gesund ernährt und Sport gemacht und danach 1/2 Monate keinen Sport mehr gemacht und mich nicht mehr so gesund ernährt, da kamen die Schwellungen dann erst wieder im 2/3 Monat.

Muss ich mich eine längere Zeit gesund ernähren und Sport machen sodass die Schwellungen nicht mehr oft kommen und ich mich auch mal 1-2 Tage ungesund ernähren kann ohne Probleme ? Was glaubt ihr?

...zur Frage

ANHALTENDE LEISTENSCHMERZEN

Hallo, kurz vor meiner Periode am 03.02. bekam ich leichtes Unterbauchziehen, was ich auf meine Peiode schob. Bin mir nicht ganz sicher, aber glaube, dass diese auch zeitweise verschwunden waren während/nach meiner Periode. Seit ein paar Tagen habe ich nun Leistenschmerzen auf der rechten Seite. Es ist ein Druckgefühl und der geht schon direkt nach dem Aufstehen los und hält den ganzen Tag an. Er verschlimmert sich nicht wenn ich sitze oder liege, aber er ist halt sehr lästig. Letzte Nacht konnte ich kaum einschlafen und musste eine Paracetomal nehmen, nur damit dieses Druckgefühl geht. Wirkliche Schmerzen habe ich nicht. Diesen Schmerz kann ich mir nicht erklären. Hab keine aussergewöhnlichen Sport gemacht. Wir waren vor einer Woche wandern auf einen Berg, aber ich kann mich nicht erinnern, dass da etwas passiert sein soll. Der Schmerz ist sehr unangenehm. Was ist das?

...zur Frage

Übermüdung - Sport?

Hallo,

über 4 Monaten hat meine Freundin wieder Schlafstörungen.

Generell hilft ihr nichts was sie zum schlafen bringt.

Sie hat in der ganzen letzten Woche um die 10h Schlaf gehabt und davon aber auch teils Tage durchgemacht. Die längste Schlafphase betrug 4h.

Sie bekommt mittlerweile ein Antidepressivum welches mehr gegen Schlafprobleme ist. Dazu noch weitere Medikamente welche stark Abhängig machen.

Normale Schlafmittel wirken 0 bei Ihr:

Sie hat gestern Sport gemacht (Sie hat jahre lang kein Sport mehr gemacht)und ihr war total schwindelig.

Generell schafft sie es nichtmal zu lernen und läuft ohne abgelenkt zu sein sogar teils gegen die wand.

Jetzt möchte Sie wieder zum Sport nicht nur leicht wie 15min Joggen sondern wirklich 2-3h Fitnessstudio weil ihr anscheinend nur das hilft.

Ich weiß das Sport gegen Schlafstörungen hilft.

Aber jetzt meine Frage:

Ist es ratsam bei dem starken Schlafmangel und dieser Körperlichen und Geisigen "KOniss" noch so viel sport zu machen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?