Nach Fett absaugen dort nie wieder dick?

4 Antworten

"Fettabsaugen ist trotz gegenteiliger Berichte und neuer Methoden immer noch ein nicht zu unterschätzender Eingriff, den man nicht leichtfertig vornehmen sollte.

Fragen Sie sich, ob eine Fettabsaugung wirklich notwendig ist, oder ob Sie nicht auch mit etwas mehr Disziplin oder Sport das Ziel erreichen können.

Bedenken Sie, dass Sie auch nach dem Fettabsaugen weiter zunehmen werden, wenn Sie zu viele Kalorien zu sich nehmen. Die Kalorien werden nur in anderen Körperregionen gespeichert.

Fragen Sie sich, ob Sie sich in Kenntnis aller mögliche Risiken wirklich auf den Operationstisch legen wollen.

Seien Sie sorgfältig bei der Arztwahl, wenn Sie sich für das Fettabsaugen entscheiden. Prüfen Sie die Qualifikation und Erfahrung des Arztes." Quelle: http://www.novafeel.de/diaet/fettabsaugen.htm

Um die eigentl. Frage zu beantworten, JA , da wo die Fettzellen weg sind kann sich nichts mehr anlagern. Aber ob das von dauer ist, weiss ich auch nicht...

Hallo Jojoqueen,

bei einer Fettabsaugung werden normalerweise nur ca 70 % der Fettzellen in den jeweiligen Regionen abgesaugt. Die verbleibenden 30 % können sich bei exzessivem Essen natürlich wieder aufblähen, so daß man dort wieder zunehmen kann, wenn auch im Verhältnis nicht so stark wie an den nicht abgesaugten Stellen. Das und vieles mehr zum Thema Fettabsaugung habe ich in meinem persönlichen Erfahrungsbericht hier beschrieben: http://mein-erfahrungsbericht.de/fettabsaugung/

Vielleicht hilft Dir das ja auch noch etwas weiter.

Liebe Grüße Zahnfee

Dünn um jeden Preis?

Hi zusammen. Ich werde von vorne anfangen. Ich bin 14 jahre alt, begonnen hat alles aber ab meinem 8. Lebensjahr. Ich war immer ein etwas pummeligeres Kind:) in der 2. Klasse bekam ich dann von den Jungs solche tolle namen wie Fetti oder auch Wabbela.r.s.c.h. Usw... Das war alles nicht schön und so begann ich Mitte 3. Klasse schon manche tage nix zu essen. Ich hielt allerdings nie lange durch. Jetzt bin ich in der 8. Klasse, 1.60 gross. Ich wog bis vor einem Monat noch 62kg. Als mich dann wieder jemand dick nannte begann ich abzunehmen. Jetzt wiege ich 54,3kg und ich will weiter abnehmen. Wenn ich in denn spiegel schaue sehe ich nur fett. Nicht mehr. Ich will auf 45kg runnter, mindestens! Andere Richtig dünne mädchen werden auch dick genannt. Die interessiert das alles nicht. Ich bin nicht sonderlich entfindlich doch wenn es um mein Gewicht geht... Ich hab das gefühl das ich immer dicker werde je mehr ich abnehme. Jetzt hab ich ne Reportage gesehen über Magersucht und als sie dort ein abgemagertes Mädchen zeigten fand ich sie nicht wie alle anderen Hässlich, oder abgemagert. Ich fand sie schön. Jop ich weiss das meine Einstellung komisch wurde. Nur fühl ich mich nicht mehr wohl in meiner haut. Ich will mich nur noch verstecken und wenn ich mal zu viele Kalorien zu mir nehme dann fühl ich mich schlecht und fett. Ich hab sogar schon versucht zu erbrechen nur geht das bei meinem Körper irgendwie nicht. Ich würde jetzt nur mal gerne eure Meinung dazu hören. Danke & ich hoffe es gibt Leute hier die mich verstehen können.

...zur Frage

Können Schwangerschaftsstreifen auf einen Mangel hindeuten?

Ich bin 21 und bekomme in der letzten Zeit vermehrt Schwangerschaftsstreifen an den Oberschenkeln, Hüfte und Po. Dabei nehme ich weder stark zu noch ab und bin sehr sportlich. Kann es sein, dass ich einen Mangel an irgendwelchen Vitaminen oder Spurenelementen habe und dadurch schlechtes Bindegewebe bekomme? Das ist doch nicht normal in meinem Alter! Bitte helft mir, das sieht echt nicht gut aus! Und schwanger bin ich auch nicht!

Welche Vitamine könnten mir fehlen?

...zur Frage

ich nehme ab statt zu?? :o

Ich versteh das nicht ich sollte eigentlich abnehmen. Was iich auch zu Beginn hatte denn ich wog 62 kg dann nahm ich ab und wog 56/57 Kg dann paar Monate oder so spater hab ich mich wieder gewogen und ich hab angeblich ein kg zugelegt und heute hab ich mich wieder gewogen und jetzt wiege ich 59?? Es gibt eigentlich kein Grund dazu ich esse weder zuviel noch zu wenig. (Glaub ich mal) und ich sehe im Spiegel auch keinen Unterschied dass ich zugelegt habe, abgenommen aber auch nicht :( seit März bin ich shon dabei und ich hab keinen einzigen Pfund abgelebt. Kann man denn so lange abnehmen?(die 4kg hatte ich vorher schon abgenommen hatte dann "Diät Pause"). Meine Ernährung sieht so aus ungefähr: fruestueck: Obst (zb 1 banane, Paar Erdbeeren 1/2 banane oder haferbrei Mit 1.5 fett Milch bisschen Obst oder rosinen und honig zum süßen oder vollkorntoast (Snack (wenn ich Hunger habe): nüsse oder karotte, trocken obst) Mittag: Gemüse Mit huenchen oder quinoa/vollkormreis und gemüse Abendessen wenn hunger Joghurt.

Sport mache ich auch. 30-40 min am Tag cardio/hiit 4x dir Woche und 2x die Woche bauchmuskeln/rücken/arme

Beim Arzt war ich auch sxhon mal, ich bin gesund.

...zur Frage

probleme beim abnehmen , wassereinlagerungen !?

Hallo , ich bin 16 wiege 72 kg und bin 170cm groß , ich veruche schon längere zeit abzunehmen jedoch ohnen erfolg ( seit ca. 2 jahren ) , ich mach fast täglich sport (joggen) sowie 2h die woche Tanzen , trotzdem nehme ich nicht ab , ausserdem esse ich sehr gesund , kein zucker, kein weizen obst und viel gemüse, wenig fleisch ( trotzdem eiweiß durch milchprodukte wie käse, joghurt etc) , kein fast food , ich esse 3 mahlzeiten am tag ca. 1600 kcal insgesamt das seit ca 4 monaten nehme aber trotzdem zu anstatt ab , ich hab das gefühl das das kein fett sondern eher wassereinlagerunge sein könnten sonst hätten meine anstrengungen schon etwas geholfen z.B hab ich ziemliche bauchmuskeln die man aber nur fühlen kann den darüber sind mehrer cm haut, fett oder wasser die sozusagen von den muskeln gelöst sind da man sie ziemlich gut verschieben kann , wenn ich auf meine haut drauf drück bleibt immer eine kleine delle für ein paar sekunden .. wie kann ich dünner werden (bzw. wie krieg ich das weg) ist am ganzen körper so btw trage zurzeit größe l ( 40-42) die wird mir aber langsam auch schon zuklein und nein ich bin kein muskelberg hoffe mir kann jemand helfen der in einer ähnlich lage war

...zur Frage

Nehme trotz Low Carb nicht ab was hilft wirklich?

Hallo da alle bemühugen mein gewicht zu reduzieren scheiterten, war ich nun bei einer ernährungsmedizinerin. Diese sagt das ich mit Low Carb auf jeden fall abnehmen müsste. Ich ernähre mich komplett Low Carb seid 2,5 Monaten und es tut sich überhaupt nichts.

Ich wiege 90 kg bei einer größe von 1,66 m und bin 31 Jahre alt.

Ich esse morgens 1 Scheibe Eiweißbrot mit geflügel wurst 2% fett davon kommen 2 scheiben auf das brot. Dazu gibt es eine Tasse Capuccino ungesüßt.

Bis zum Abend gibt es nichts da ich einfach keinen hunger habe. Am Abend Frisch gekocht Fleisch oder Fisch oder Ei mit Gemüse und Salat.

Getränke 1,5 l Wasser 1 l Tee ungesüßt.

Ich nehme nicht mal 1 kg ab! :-(

Ich verzweifele langsam.

Ich passe ja bald nicht mehr in den Rollstuhl wenn das so weiter geht der ist jetzt schon eng! Ich will unbedingt abnehmen da ich auch probleme durch das Übergewicht habe.

Ich gehe Jede Woche Schwimmen und mache in der Physiotehrapie Übungen also anstrenung habe ich.

Bin viel draußen wenn mein gesundheitszustand es zulässt!

Ich weiss echt nicht mehr weiter. Die ernährungsmedizinerin mahct ein blutbild wenn sie da keine ursache für meine gewichtszuanhmen fndet weiss sie auch nicht wie ich das hin bekommen kann!

Fast 30 kg in 3 Jahren zugenommen! Habe seid sepember 2012 Hahsimoto! Bin Rollstuhlfahererin und Kann mich nur sehr eingeschränkt bewegen war aber trotzdem nie Dick bis vor 3 Jahren alles anfing...

Ich habe seitdem einige gesundheitliche probleme vor allem mit dem Blutdruck und Kreislauf!

Ich tue was mir möglich ist über ernährung und bewegung in dem rahmen in dem ich das überhaupt kann :-( Schwimmen und physiotherapie!

...zur Frage

ständig aufgerissen Lippen was kann ich tun?

Ich habe das jetzt schon wochenlang- aufgerissene Lippen. Es steht einfach immer ein Hautfetzen ab. Ich schmiere täglich ein Fettpfelgestift mehrmals täglich drauf und abends nehme ich immer fett Niveacreme aber die Lippen werden einfach nicht weich( Honig habe ich auch schon probiert). Oft kaue ich dann die Haut die absteht auf den Lippen auch ab und habe dann plötzlich eine offene schmerzhafte Wunde, das nervt. Weiß jemand Rat für mich was ich tun kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?