nach einer op am spinalkanal lws wegen eingeklemptem Nerv habe ich heute noch 1 1/2 wochen nach der op starke schmerzen in den beinen und im gesäß. ist das nor?

1 Antwort

Bei meiner Mutter und einer Bekannten war das auch so. Leider. DAS heilt nicht sofort, da die Nerven geärgert sind. So sagte man ihr das jedenfalls.

Vielelicht hilft ein hoch dosierter Vitamin-B-Komplex? Mein Mann bekam von einem Arzt bei Gürtelrose 3x1 https://www.medizinfuchs.de/preisvergleich/vitamin-b-komplex-ratiopharm-60-st-ratiopharm-gmbh-pzn-4132750.html#produktinformation "gegen Nervenschmerzen" - und er hatte tatsächlich keine Schmerzen, und dsa bei Gürtelrose! Vielleicht könnte Dir das auch helfen.

Schmerzen im Gesäss und Bein hinten

Ich habe seit heute morgen Schmerzen im Gesäss. Habe es zuerst im Sitzen bemerkt, nur auf der rechten Seite. Mittlerweile geht der Schmerz bis in den Oberschenkel hinten. Es ist wie ein Brennen aber auch Schmerz. Was kann das sein?

...zur Frage

Bein und Fussschmerzen nach Bandscheibenprothesen OP

Hallo, ich bin 34 und nun seit August 2011 3 mal operiert worden an der LWS. Zuletzt wurden mir ende Feb. 3 Prothesen eingesetzt. Nach 5 Tagen wurde ich entlassen und nach 1 Woche wieder eingeliefert worden, da ich vor Schmerzen fast Ohnmächtig geworden bin. Dort kam man dann mal auf die idee ein Schmerzkonsil zu erstellen--> 40/20 Targin,2x Novalmin 500mg,1x Ibu 600. Die Targin jeweils morgens und abends..jetzt bin ich auf der Reha und muss die Dosis auf 60/30 erhöhen, da ich mich sonst nicht auf den Beinen halten kann! Ich bin völlig verunsichert..solche Schmerzen sind mir bis jetzt unbekannt gewesen.,.meine Beine Brennen wie feuer,speziell die Füsse..die Muskeln schmerzen,die Sehnen ebenso..es wurde bereits die Durchblutung überprüft und die Bauchhöhle mit Ultraschall überprüft ..alles i.O. Als standard Aussage kommt grundsätzlich,das das normal sei nach so einer op..aber die genaue Ursache kann mir keiner nennen..ich soll Geduld haben... Ich weiss langsam nicht weiter..

...zur Frage

Beratung zum Thema Treppenlift?

Meine Mutter ist seit zwei Wochen im Krankenhaus, wegen einer Hüft Op. So wie es aussieht, kann sie nach der Entlassung nur noch schlecht gehen, wie lange und ob sich ihr Leid langfristig bessert, ist im Moment nicht bekannt. Wo kann man sich zum Thema Treppenlift beraten lassen? Ohne Treppenlift könnte sie sich nicht mehr ohne weiteres im Haus frei bewegen.

...zur Frage

Hallo vielleicht kann mir wer helfen mein MR zu entschlüsseln?

Habe vor 8 Wochen eine Bandscheiben Op gehabt habe jetzt wieder ein MR machen lassen wegen schmerzen.

Ausgeprägte hyperämische Weichteistrukturen rechts in der Rückenmuskulatur in der Subcutis aber auch epidural bei L5/S1 mit entzündlicher reaktiver Beteiligung der Wurzeln S1 und S2 rechts.Ob es sich um ausgehdehnte postoperative / reparative Umbauvorgänge oder aber einen entzündlichen Prozess handelt,lässt sich bildmässig nicht diefferenzieren.Kein Rezidivprolaps.

Danke

...zur Frage

Habe ich ALS?

Hallo ich m 16 habe viele bzw sogut wie alle Symptome von ALS und noch viele weitere wie zum Beispiel Schmerzen, kribbeln in armen Beinen etc.. Müdigkeit, Gedächtnisstörungen extremes muskelzuckung täglich, bin wackelig auf den Beinen und muskelschwäche ich war im Krankenhaus und lies mich untersuchen aber Ich habe angst da der Arzt keine wirklichen Körperliche Befunde finden konnte die haben Bluttests, urin und stuhlproben gemacht, ein mrt und immer so Untersuchungen und neurologische Tests aber ich habe angst das ich trotzdem ALS habe.... Die meinten ist ist eine psychosomatische Störung aber ich kann das nicht wirklich weil ich heute mit einem komplett gelähmten Arm aufgewacht bin ... Hatte man Anzeichen von ALS entdeckt oder nicht..? Der einzige Befunde war das Meine Muskelnwerte oder her gesagt die ck Werte auf 1100 erhöht waren und beim zweiten blutest einen Wert von 600 hatten aber irgendwie bin ich mir so sicher daran erkrankt zu haben ich habe extreme Angst vor dem Tod und vor der Krankheit....

...zur Frage

Ischiasschmerzen trotz Bandscheiben OP

Hallo, ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen. Ich bin Profisportler, und wurde nach nicht gelungenen Behandlungen am 13.01.2011 an der Bandscheibe (L5/S1) operiert. Ich hatte davor unglaubliche Schmerzen im Gesäß und Bein. Nach der OP war alles gut soweit. Habe ein Reha programm absolviert, und mit dem Training angefangen, nun vor ein paar Tage fingen die Schmerzen wieder im Gesäß an,der Rücken fühlt sich auch fest an. So langsam verzweifel ich,bald fängt die Vorbereitung an, und weiss nicht was ich machen, bevor ich zum Arzt gehe und die es dem Arbeitgeber erzählen,wollte ich hier um Rat bitten.

Sollte ich nochmal ein MRT machen?Oder meint ihr es ist muskulär? Oder ist der Nerv nur gereizt und ich sollte kurz pausieren, weil es zu viel belastung war?

Danke im vorraus LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?