Nach einem Schlaganfall: Wie kann man zuhause spielerisch trainieren?

0 Antworten

Rehaaufenthalt steht an

Hallo zusammen! Jetzt ist es also so weit, nach Ostern steht mein Reha-Aufenthalt wegen meiner Magenproblematik an.

Ich habe jetzt mal angefangen, eine Liste zu machen, was ich alles mitnehmen will / muss / sollte.

Einiges ist da schon zusammengekommen. Einige Dinge sind ja selbstverständlich (wie z.B. Arztbefunde, Medikamente, Klamotten, Bücher, Musik). Mein Laptop will ich auf jeden Fall auch mitnehmen und mir noch so einen Prepaid-Surfstick zulegen, damit ich von dort auch ins Netz kann und mit den Leuten hier Kontakt halten kann. Und da will ich dann nicht unbedingt das Münz-Internetterminal nutzen. (Ich suche hier gerade nach dem besten Angebot.)

Hat sonst jemand von euch noch Tipps oder Ratschläge, was ich unbedingt einpacken sollte? Wo ihr vielleicht die Erfahrung gemacht habt, dass ihr das vergessen hattet, aber gerne gehabt hättet? Hier waren doch bestimmt schon mehrere von euch in einer Reha.

Irgendwas, wo man vielleicht so gerade nicht dran denkt?

Und wieviel Geld sollte man so mitnehmen (Geldautomat meiner Bank gibt es an dem Ort nicht)? Ich denke, wenn man da mal was trinken will, das muss man dann bezahlen. Oder kriegt man da so wie im Krankenhaus auch regelmäßig kostenfrei Mineralwasser?

Also, ich bin dankbar für alle Tipps.

Viele Grüße

...zur Frage

Was kann man tun, um den Zahnschmelz zu schützen?

Hallo,

ich war vor kurzem beim Zahnarzt weil ich seit einiger Zeit Schmerzen beim Zähneputzen hatte - das Ergebnis: mein Zahnschmelz ist abgenutzt und die Zahnhälse daher extrem empfindlich. Die betroffenen Zahnhälse wurden jetzt vorerst versiegelt, jedoch würde ich gerne alles tun, was in meiner Macht steht, um weiterem Zahnschmelzabbau vorzubeugen. Ich habe mir also jetzt in der Apotheke eine spezielle Zahnpasta besorgt, die den Zahnschmelz angeblich stärkt. Wisst ihr vielleicht, ob es spezielle Nährstoffe, Mineralien, Vitamine etc gibt, die dabei auch behilflich sein könnten? Oder gibt es bestimmte Nahrungsmittel, die man vermeiden sollte? Ich habe zb gehört, dass Fruchtsäure den zahnschmelz stark angreift.

Ich bin für jegliche Ratschläge, Hinweise und Hausmittelchen dankbar! :)

...zur Frage

Bein Training trotz Prothese?

Guten Morgen zusammen,

und zwar geht es um Folgendes, meine Frau ist seit Kindheit an Bein Amputiert am linken beim über eine Umkehrplastik.

Wer eine Umkehrplastik nicht kennt, eine kurze Erläuterung: Die Umkehrplastik wir meist bei Kindern angewandt wo der Oberschenkel z.B infolge einer Knochenkrebs Erkrankung entfernt werden muss. Dabei wird dann der Unterschenkel inklusive Fuß um 180° gedreht wieder angebracht damit der Fuß das "Kniegelenk" in der Prothese Ersetzt.

Nun ist es so das meine Frau zuhause Kraftsport machen möchte, was von der Hüfte aufwärts kein Problem darstellt, aber wie sieht es mit dem gesunden Bein aus? und da kommt meine Eigentliche Frage: Was gibt es alles für Trainingsmethoden um das Gesunde Bein zu Trainieren und zu Definieren.

Freu mich schon auf eure Antworten.

Mfg. Raezor

...zur Frage

Kleiner Fußzeh gebrochen?!

Hey! (:

Ich denke jeder hat sich schonmal den kleinen Fußzeh an einem Schrank etc. gestoßen. So ging es auch mir gestern. Hat auch ziemlich weh getan, aber ich hab mich nicht weiter drum gekümmter - geht schon gleich wieder weg. Ging es nur leider nicht, es hat immernoch ziemlich weh getan, war dick und rot. Als ich dann heute früh gelaufen bin, hab ich gemerkt das es auch beim laufen richtig weh getan hat. Als ich dann wieder zuhause war, hab ich gleich nachgeschaut und gesehen, das zwischen meinem kleinem und dem Fußzeh daneben ein relativ großer violetter Fleck, und ein Stückchen darunter ein blauer Fleck der sich länglich zieht ist. Dick ist mein Fußzeh auch immer noch. Könnte es vielleicht möglich sein das er gebrochen ist? Und wenn ja, muss man da zum Arzt oder gibt sich das einfach so wieder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?