nach Durchfall 3 tage kein Stuhlgang mehr ?? gutes zeichen oder nicht ??

1 Antwort

Wenn du Durchfall hattest, wird dein Darm dabei entleert, er muss sich erst wieder füllen, das kann er aber nur, wenn du auch was Ballaststoffreiches ist.

Esse dann wird es schon.

Dunkler Urin nach Durchfall- Zeichen für Austrocknung?

Ich habe gerade 3 Tage heftigen Durchfalls hinter mir. Ich habe zwar versucht, viel zu trinken, das meiste davon ist aber direkt wieder herausgekommen. Nun habe ich heute den ersten Tag keinen Durchfall und sah gerade, dass mein Urin extrem dunkel ist. Ganz anders als sonst, wo er eher klar ist. Kann das ein Zeichen für die Austrocknung des Körpers durch den Flüssigkeitsverlust sein?

...zur Frage

Abgestandenes Wasser getrunken

Ich habe Wasser in eine schonmal benutzte Flasche gefüllt und habe es einen Tag danach getrunken. Ich habe jetzt totale Blähungen und habe auch Durchfall. Ich fahre in ca 4 Stunden in den Urlaub mit dem Auto... Ich möchte nicht so unbedingt das es mir im Auto noch so geht...:/ weiß jemand Tipps dagegen? Ich brauche schnelle Hilfe bitte! Ich bin 13... Danke schon mal für die Antworten:)

...zur Frage

Seid 4 Tagen durchfall was tun?

Ich habe auch der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag mit durchfall gekämpft ( wässriger) seid dem habe ich nur noch morgens einmal durchfall bis heute. Ich wollte fragen ob es normal es weil sich mein darm erholen muss ? Und ob ich weiterhin darauf achten soll was ich esse weil ich ab und zu echt Appetit und Hunger habe. Danke im voraus!!!

...zur Frage

Verstopfungsgefühl ständig, was kann das sein?

Ich habe seit einiger Zeit ständig das Gefühl, dass mein Bauch total voll ist und wenn ich dann auf Toilette gehe, dann fühlt es sich so an, als wäre das nur ein bisschen von dem Stuhlgang, der sich im Darm befindet. Die Hosen drücken schon morgens, wenn ich sie anziehe, obwohl ich nicht zugenommen habe. Ich habe auch viel Last mit Blähungen und vertrage einige Nahrungsmittel gar nicht mehr, habe dann immer Bauchschmerzen und manchmal auch Durchfall. Was kann das sein?

...zur Frage

Ab wann spricht man von Durchfall?

Hallo! Wann spricht man eigentlich genau von Durchfall? Schon wenn man öfter an einem Tag Stuhlgang hat oder erst dann, wenn er auch wässrig ist?

Ich bekomme nämlich jetzt wegen meiner Magenentleerungsstörung ein neues Medikament. Das ist eigentlich ein Mittel um die Darmtätigkeit anzuregen, soll aber im sog. "off-label-use" laut meinem Gastroenterologen auch erfolgreich bei Magenproblemen eingesetzt werden.

Mein Problem ist jetzt, dass ich davon ständig auf Toilette rennen muss und sehr häufig Stuhlgang habe (mit der Verdauung hatte ich ja auch nie ein Problem). Am ersten Tag der Einnahme musste ich 5x auf Toilette, davon war der Stuhl 2x ganz flüssig. Gestern musste ich 3x und heute bis jetzt auch schon wieder 2x. Aber jetzt ist der Stuhl wieder normal. Ist das jetzt trotzdem Durchfall? So oft muss ich sonst nie zur Toilette, habe normalerweise immer nur so alle 2 Tage Stuhlgang.

Wegen dem Magen kann ich ja auch nicht so viel essen, so dass da auch nicht so viel auszuscheiden ist...

Und durch den häufigen Stuhlgang habe ich schon wieder ein Kilo abgenommen... :-(

Sollte ich das Medikament trotzdem noch ein paar Tage ausprobieren. Der Doc meinte zwar, die Nebenwirkungen bessern sich mit der Zeit, aber das ist ja eigentlich eine Wirkung des Medikaments und keine Nebenwirkung in dem Sinne...

Danke und viele Grüße

...zur Frage

Welche Frühstücks-Lebensmittel fördern gut die Verdauung?

Ich habe seit 2 Tagen bisschen Probleme mit meinem Stuhlgang, weil ich etwas falsches - Zwiebeln, die ich nicht vertrage - gegessen habe. Ich gehe normalerweise morgens immer auf die Toilette und habe dann auch Stuhlgang. Aber eben die letzten Tage nicht mehr. Dann gehe ich immer mit einem nicht so guten Gefühl in die Arbeit. Welche Lebensmittel, die man so zum Frühstück essen kann, fördern die Ausscheidung besonders gut?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?