Nach dem schlafen Druck auf den Ohren

1 Antwort

Hallo, eine mögliche Ursache wäre Meniere, das ist eine Innenohrerkrankung. Hörverlust würde zu den Symptomen passen, die anderen Symptome aber eher nicht. Wie meistens kann man aus der Ferne nur mutmaßen und rätselraten, was das bei dir sein könnte. Besprich die Sache mit deinem Hausarzt, der wird dich dann bei Bedarf an einen HNO-Arzt überweisen. Vielleicht ist das Ohr auch einfach nur dicht mit einem Schmalzpropfen der irgendwo gegen drückt. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es meiner Meinung nach keinen Grund Angst zu haben.

taubes ohr

Hallo :) hatte letzte woche eine mittelohrentzündung, sie war dann eig auch bald weg, ohren haben nur noch bissi geschmerzt. gestern dann war ich am abend duschen & danach war aufeinmal mein rechtes ohr 'taub'. habe nur was gehört wenn ich mein ohr sozusagen weggezogen hab, das hat bis heute früh angehalten, hat sich irgendwie verklebt angefühlt. mittlerweile is es zu 90% besser geworden. wollte fragen ob jemand damit erfahrungen hat und ob ich heute noch zum arzt gehen sollte, obwohl es eben schon fast ganz weg ist? muss dazu auch noch sagen das ich seit letzte woche erkältet bin und immer noch schnupfen und husten habe. danke schonmal für eure antworten :) lg

...zur Frage

Schmerzen und knautschen im Ohr...

Hi!

Ich hab gerade nen ziemlich mieses Problem, ich hab mir vor ein paar Tagen, weil ich irgendwie das Gefühl hatte, mein Ohr wäre zu Und weil ich das immer zur Reinigung mache, Wasser beim duschen ins Ohr laufen lassen, doch seitdem höre ich auf dem rechten Ohr viel schlechter, ich habe außerdem stetig schlimmer werdende Schmerzen im ohr sowie Druck auf den Ohren. Wenn ich zb kaue ,,knautscht“ es in meinem Ohr und es tut halt sauig weh...

Das sich das ein artzt ansehen sollte ist mir klar, aber ich stecke momentan in einer Klausurenphase und wäre jetzt Ungern krankgeschrieben... am Donnerstag wären die letzten 3 Prüfunen ,,weg“ und jetzt mal rein der beschriebenen Symptomatik nach, kann ich den Artztbesuch bis dahin aufschieben? Ich meine klar machen die Beschwerden das Lernen nicht leichter, trotzdem möchte ich nicht nachschreiben etc. ... Für qualifizierte Antworten wär ich dankbar

Lucky

...zur Frage

Druck auf Ohren, Ohrenschmerzen

Hallo, habe seit heute Morgen Druck auf beiden Ohren, zunaechst nur auf dem linken,jetzt auf beiden. Habe seit einigen Tagen immer Ohrenschmerzen nach dem Duschen. Was koennte das sein?

...zur Frage

Ohr dumpf nach Ohrspülung?

Hallo ihr Lieben, ich war am Freitag zum HNO zwecks Ohrenausspülen. Leider war mein HNO nicht da sondern nur eine Vertretung! Die gute Frau hat gut eine halbe Stunde an meinen Ohren rum gefummelt. Erst mit Eisenhaken, dann mit Sauger, dann mit Spülung, wieder Sauger usw. Danach bin ich nach Hause und konnte nichts mehr hören, meine beiden Ohren waren dumpf! Ich also nochmal hin und sie meinte: oh, da ist im linken Ohr noch Cerumen drin! Also wieder Sauger, Eisenhaken und Spülung. Wieder zu Hause das gleiche Spiel, meine Ohren waren dumpf und ich hatte im rechten Ohr ein Rauschen und ein Tackern wie von einem Wecker! Gestern (Samstag) war ich zum Notdienst! Dieser meinte aber beide Ohren seien nicht gerötet und Cerumen sei auch keines mehr drin. Er schickte mich mit Nasentropfen und Sinupret nach Hause! Beim rechten Ohr ist der Druck auch weg, nur noch dieses Tackern und Rauschen, aber das linke Ohr hört sich dumpf an und das Hören ist schlechter! Trotz Hörgerät! Was meint ihr, ist das was schlimmes oder hört das von selber wieder auf? Bin ich nur zu ungeduldig und höre zuviel auf meinen Körper! Ich muss dazu sagen, dass mein Nacken auch heftigst verspannt ist, so mit staken Schmerzen und so, kann das auch daher kommen? Ich bin echt bald am verzweifeln!!! Bin auch total panisch 😒

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?