nach darmop. vor 4 jahren ständig verstopfung !!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wie ernährt sich dein Mann ? Nimmt er wirklich die 35 g Ballaststoffe zu sich, die er sollte ?

Wie sehen die verzehrten Mengen an Gemüse, Obst, Rohkost, Vollkorngetreide usw. aus ? Trinkt er am Tag mindestens zwei Liter ??????

Warum nimmt er Abführmittel ? Ärztlich verschrieben ? Abführmittel bewirken langfristig eine Darmträgheit. Der Darm muss ja selbst nichts mehr tun .... Dank Abführmittel.

Man kann dem Darm mit Weizenkleie, Haferkleie, Dinkelkleie, Leinsamen, Flohsamen u.a. auf die Sprünge helfen. Jeden Abend zwei Eßlöffel davon in einem Yoghurt untergerührt und ein großes Glas Wasser zum Nachspülen. Diese Ballaststoffe quellen im Darm und brauchen demzufolge zusätzlich Flüssigkeit.

Sollte sich in Kürze nichts ändern, sollte dein Mann noch einmal zum Gastroenterologen gehen und das Problem schildern.

Vielen Dank für deine Antwort . Er ernährt sich ausreichend mit Ballaststoffen , Gemüse usw. trinkt zudem 2l Wasser . Er ist Diabetiker und hat genetische Lipidprobleme , vlt. liegt es an den Medikamenten . Lg. Welan

0

hallo, auch ich habe ernorme verdauungsprobleme(verstopfung seit meiner bauchhölenvereiterung durch einen geplatzten blinddarm - habe es auch mit allem möglichen probiert --jetzt bekomme ich laxoberal verschrieben -und es klappte wieder. vielleicht hilft es deinem mann auch -- drücke euch die daumen denn ich weiß wie schlimm es einen im leben behindert wenn man nicht kann!!! hatte jetzt eine virusinfektion und kein laxoberal --mann mir ging es schlecht -wieder der totale stau --das merkwürdige mein blutdruck stieg enorm an --aber nach der erste gabe von laxoberal --12 stunden nach der einnahme von nur einer kugel -konnte ich wieder und der blutdruck sank. jetzt versuche ich rauszufinden ob es hier einen direkten zusammenhang gibt. also paßt gut auf euch auf und viel glück, binofly

Hallo Welan

hat es dein Mann schon mit Lactulose versucht? Mir hat das mein Arzt wegen einer medikamentenbedingten Verstopfung verschrieben. vielleicht kennt ihr das aber auch schon.

LG Anna

Danke für deine Antwort . Er nimmt Lactulose , aber nicht täglich . Lg. Welan

0

Was möchtest Du wissen?