nach Bronchitis/Lungenentzündung - Herzmuskelentzündung?

1 Antwort

Nein, keine Sorgen machen. Was Sie hatten war eine Virusinfektion der unteren Atemwege mit bakterieller Superinfektion. Daher der zweigipflige Verlauf. Ihre Ärztin hat das richtig erkannt und adäquat therapiert.

Eine Myokarditis nach einem viralen Infekt ist zum Glück etwas sehr seltenes und selbst in diesen seltenen Fällen ist die Prognose in 80% der Fälle sehr gut. Herzrasen kann ein Symptom sein, dann ist aber natürlich auch der Puls erhöht. Auch Herzstolpern kann auftreten. Schwindel dagegen ist ein Spätsymptom bei einer weit vorangeschrittenen Erkrankung. Das wäre bei Ihnen jetzt viel zu früh.

Danke für die Nachricht.

Ich bin jetzt zu Hause und hab Blutdruck gemessen. Da wundert mich nix mehr... 95 zu 60 und sogar nach dem Treppensteigen nur 108 zu 76

Puls jeweils um die 70.

Alles in allem aber recht niedrig. Kein Wunder, dass mir heute schwindlig ist.

Ich höre halt leider auf alle kleinsten Reaktionen meines Körpers und interpretiere viel zu viel hinein; weshalb ich halt auch sofort Angst wegen einer Verschleppung habe...

0

Hallo!

Jetzt muss ich noch mal hier schreiben.

Heute hatte ich meinen Kontrolltermin beim Arzt.

Herz und Lunge wurden abgehört - alles in Ordnung

Urinprobe - Entzündungswerte erhöht und sehr konzentrierter Urin. Liegt wohl noch an dem Infekt und ich solle mehr trinken und nächste Woche noch einmal zum Urintest kommen.

EKG - alles in Ordnung

großes Blutbild - Werte sind noch nicht da, da muss ich wohl bis Montag warten.

jetzt geht es mir aber seit dem Arztbesuch heute richtig bescheiden. Mein Durchfall ist gestern Nacht schlimmer geworden und mittlerweile kommt ja nur noch Wasser... :( da soll ich jetzt jeden Tag eine Packung Symbiolact nehmen. Mein Kreislauf ist total hinüber. Die ganze Woche ja schon, aber grad komme ich mir wieder vor, als ob der ganze Mist von vorne los geht. Kopfweh, richtiger Druck... Nacken, Schulter, Kreuz, Beine... alles fühlt sich so schwer an. Mal schwitze ich, dass der Schweiß richtig rinnt, dann ist mir wieder so dermaßen kalt...

Mein Ruhepuls liegt momentan bei über 90... das ist auch nicht normal für mich.

Kann das wirklich alles so schlimm durch den Durchfall kommen??

Ich nehme seit fast einer Woche kein Antibiotika mehr und es wird eher schlimmer als besser...!? :(

0

Im sitzen schwindelig und im liegen gehts. Wetterbedingt oder psychische sache?

Mir wurde gestern abend als ich zu bett ging richtig schwindelig. Im sitzen hat es sich richtig gedreht und im liegen ging es aber. hinzu hatte ich auch leichte Kopfschmerzen. Ich weiß nicht woran daa lag. Vielleicht habe ich zu wenig getrunken odee es kommt vom wetter. Ich habe auch eine schilddrüsenunterfunktion. Laut meiner ärztin vor zwei wochen sind die werte in ordnung. hatte dazu auch herzklopfen und meine hände haben kurz gezittert. Ich weiß nicht was daa alles ist. Mache ich mich wegen meiner arbeit verrückt wegen der klausur? Vielleicht verspannung oder psychisches. Ich weiß es nicht

...zur Frage

Trotz Schnupfen ins Hallenbad ...

Wir fahren kommenden Sonntag in den Urlaub, nun hat mein Sohn 7 Jahre seit zwei Tagen Schnupfen (gelblich). Meine Frage ist nun kann ich mit ihm ins Schwimmbad gehen, das Wetter soll ja schlecht werden und was soll man sonst machen. Danke für eure Antworten

...zur Frage

Antibiotikum Doxycyclin wirkt nicht?

Hallo zusammen,

also bei mir ging es letzten mittwoch 9.5.2012 morgen los ich ging wie immer früh zur Toilette und plötzlich spürte ich ein brennen in der Harnröhre beim Wasserlassen. Das ging dann so auch den ganzen Tag. Ich beschloss ohne lange zu warten am Donnerstag zum Arzt zu gehen. Ich schilderte meiner Hausärztin meine Sypthome das ging ja schnell es ist ja nur brennen beim Wasserlassen nichts weiter. Ich gab eine Urinprobe ab das ergebnis Blasenentzündung negativ. Sie befragte mich weiter ob ich Geschlechtsverkehr hatte mit anderen das konnte ich glatt mit Nein beantworten was ja auch an dem ist. Sie verschrieb mir Doxycyclin AL 200 1x1 am Tag für 10 Tage. Am Donnerstag als ich daheim war vom Arzt nahm ich gleich eine heute haben wir Sonntag naja was soll ich sagen morgens brennt es immer noch aber nicht mehr so heftig wie tage zuvor und der eingang zur Harnröhre ist rot also röter als sonst das war vorher nicht der fall. Die Ärztin meinte mit dem Antibiotikum sollte es am Sonntag weg sein ist es aber nicht. Kann es sein das es nicht wirklich wirkt oder soll ich einfach noch 1 bis 2 Tage warten und dann nochmal den Arzt aufsuchen?.

...zur Frage

Finger lassen sich nicht mehr strecken

Ich bin am Sonntag morgen aufgewacht (heute Mittwoch) und seit dem kann ich die Finger meiner rechten Hand (inklusive Daumen) nicht mehr aus eigener Kraft strecken bzw kaum bewegen. Die Hand zur Faust ballen geht, genau so wie die FInger mit der anderen Hand zu strecken. Ich habe keine Schmerzen, keine Schwellungen oder ähnliches, war natürlich beim Arzt, der riet mir aber noch einige Tage zu warten. Was könnte es sein?

PS: Hab die letzten zwei Tage viel Holz geschleppt aber es war nicht sehr belastend, kann es trotzdem von einer Überanstrengung hervorgegangen sein?

Vielen Dank im Voraus

Aleks(17)

...zur Frage

Seit Mittwoch Magen-Darm Grippe. Soll ich morgen wieder zur Arbeit gehen?

Hallo.

Ich schildere mal kurz meinen Krankheitsverlauf. Am letzten Mittwoch ging ich morgens zur Arbeit. Obwohl mir schon übel war. Auf Arbeit ging es dann los, ich hatte Brechreiz, konnte meinen TEe nicht behalten und bekam Durchfall, ebenso Schwindel. Im Laufe des Vormittags erhöhte sich meine Körpertemperatur auf 38,6 Grad. Ich ging dann nach Hause und zum Arzt, der gab mir MCP Tropfen, Perocur für Durchfall und eine Krankschreibung bis Freitag. Dann war ja Wochenende.

Von Mittwoch auf Donnerstag hatte ich starken Schüttelfrost, hab stark geschwitzt, und erst am Morgen war das vorbei, hatte dann kein Fieber mehr.

Durchfall und Übelkeit am Donnerstag aber noch vorhanden, kein Erbrechen mehr.

Am Freitag hab ich dann vorsichtig begonnen, wieder feste Nahrung zu essen, Nudeln, und Cola getrunken. Gestern dann wieder 2 Scheiben Toast zu Frühstück und Spaghetti am frühen Abend.

Und dann von gestern auf heute Sonntag gings wieder los. Der Durchfall sehr stark, ich ging nachts alle 2 Stunden auf die Toilette. Hab nachts sogar bisschen in die HOse gemacht, wohl im Schlaf. Heute Morgen wurde mir auf der Toilette dann auch schwindelig und es kribbelte im Körper so, als ob ich gleich wieder erbrechen müsste. Das war dann aber nicht so.

Heute noch gar nichts gegessen, nur 1 Tasse getrunken. Fühle mich total müde, könnte dauernd schlafen, richtig schlapp.

Meine FRage nun: Soll ich morgen nochmal zum Arzt oder wieder zur Arbeit? Hab halt aktuell noch starken Durchfall, Kreislaufprobleme, und keinen Appetit auf irgendwas. Manchmal noch Übelkeit.

Und ist es normal dass ein Magen Darm Infekt solang dauert? Bin es gewohnt, dass es nach 2 Tagen vorbei ist. Heute ist der fünfte Tag.

Danke.

...zur Frage

Schleier im rechten Auge

Hallo,

war gestern bei dem schönen Wetter draußen und habe Fotos gemacht. Als ich durch den Sucher meiner Kamera geguckt habe ist mir aufgefallen dass meine Sicht etwas beeinträchtigt war. Mit dem linken Auge hatte ich keine Probleme. Auf dem Rechten Auge habe ich aber in der linken unteren Ecke wie einen hellen Fleck der immer mit wandert. Noch dazu diese schwarzen Pünktchen, die laut diversen Internetseiten nicht weiter gefährlich sein sollen (diese Pünktchen nehme ich aber nur sehr schwer wahr). Unter anderem war ich letztes Jahr schon zur Kontrolle bei der Augenärztin. Damals hat sich zufällig herausgestellt dass meine Netzhaut zwei winzige Narben hat :( zwar nicht weiter wild, nur konnte ich dort nur schwer Lichtreflexe erkennen. Werde die Tage auf jeden Fall zur Ärztin gehen, habe ja schließlich nur zwei Augen...

Weiß evtl. jemand was es mit diesem Schleier auf sich hat? Habe schon etwas von einer "Netzhautablösung" gehört

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?